Im Nikolaevsk Selbstverwaltungsausstellungsraum die Ausstellung der kreativen Vereinigung "Spokusa"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1426 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(855)         

Am 20. Februar in Nikolaevsk Selbstverwaltungsausstellungsraum hat die Ausstellung der kreativen Vereinigung "Spokusa" im Anschluss an die Ergebnisse von 4-го das Internationale Symposium in der Krim geöffnet, auf der Arbeiten von 18 Künstlern von Nikolaev, Odessa, Kiew, Poltava und anderen Städten der Ukraine präsentiert werden.


Gemäß dem Projektbetriebsleiter "Spokus" Alexander Us, zu einer Hauptabsicht war, auf die Künstlerfreiheit nicht zu beschränken, weil es möglich war - konnte jeder etwas Spezielles und so etwas Neues erzählen.

Die Ausstellung dass in der Tradition "von Spokusa", hat sich hell, nicht abgedroschen und ungewöhnlich warm erwiesen. "Wir haben gewollt, dass die Hitze von Crimean und die Sonne in diesem Winter gebracht hat. Und unsere Ausstellung macht in jedem Fall Krise weich", - hat A.Us erzählt.


Die Spokusa planen Arbeiten unter der Schirmherrschaft vom Internationalen Klub des Schwarzen Meeres, er wird vom Bürgermeister Vladimir Chaika unterstützt. Es konnte "nicht Spokusa" und ohne Förderer geben, die der A.Us genannt JSC NGZ und JSC JV Nibulon wichtig sind. Dank ihrer Unterstützung konnten die ukrainischen Künstler sehen und auf den Stoffen außer der Krim aufdrucken, die durch alle, die Türkei und Abkhazia geliebt ist, und dieses Jahr wird geplant, "um landende" Künstler in Griechenland und Spanien zu landen. Jedoch wird die Ukraine ungerichtet auch nicht bleiben.



Und in diesem Herbst zu nikolayevets hat einen mehr "Spokusa" versprochen, aber sie wird absolut ein anderer sein: in diesem Jahr bemerkt kreative Vereinigung die 15 - der Jahrestag so in einer Ausstellung die besten Arbeiten der besten Künstler werden gesammelt. Das ist wirklich alles (und in 15 Jahren haben mehr als 100 Maler, Listen und Fotografen am Projekt teilgenommen), weil Alexander Us den ganzen "spokusitel" als das beste betrachtet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik