In Nikolaev in einer Abwasserleitung hat gut einen Leichnam des neugeborenen Babys

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1399 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(839)         

Weil es bekannt "dem Verbrechen geworden ist. Ist nicht da", am 26. Februar in Nikolaev in einer Abwasserleitung so, in der Nähe vom Filmtheater von Yunost, wurde der Leichnam des neugeborenen Kindes gefunden.

Die schrecklichen finden wurde vom Mechaniker von einem des ЖЭКов Bezirks Leninsky der Stadt von Nikolaev gefunden.

Das tote neugeborene Kind legt die Abwasserleitung gut an, die Tiefe ungefähr vier Meter macht.

Der Mann hat sofort Miliz herbeigerufen. Nach der getragenen forensischen Kontrolluntersuchung wurde ihm nachgefolgt, um festzustellen, dass das Kind bereits durch die Toten geboren gewesen ist.

An gegenwärtigen Milizsoldaten sind auf der Suche nach Eltern des Kindes und Errichtung von Verhältnissen beschäftigt, durch die das Baby in einer Abwasserleitung gut erschienen ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft