Die Odessa Gleise hat vor, den zweiten Zweig einer Seite Dolinskaya - Neuer Programmfehler - Nikolaev - Kherson - Jankoi

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 937 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(562)         

Die Odessa Gleise der Öffentlichen Regierung des Eisenbahntransports "Ukrzaliznytsya" hat vor, die zweite Nebenlinie auf einer Seite Dolinskaya - Neuer Programmfehler - Nikolaev - Kherson - Jankoi während der Periode vom 27. März bis zum 27. April zu bauen. Der Vertreter hat eine Presse darüber - Dienstleistungen des Nikolaevs öffentliche Regionalregierung gemeldet.

Die Gesamtkosten des Bauprojektes des zweiten Zweigs, 328,4 km lang, machen 6,8 Milliarden hryvnias.

Aufbau wird auf Kosten von Investitionen von Internationalem Währungsfonds stattfinden.

Im Territorium des Bereichsaufbaus von Nikolaev des zweiten Zweigs wird von Novodanilovki bis Nikolaev stattfinden.

Pro Tag auf diesen Seitenpässen 26 Züge, und nach dem Aufbau des zweiten Zweigs kann die Menge von Zügen zu 50 Zügen zunehmen.

Innerhalb des Projektes wird es geplant, diese Seite der Gleise zu elektrisieren, die jetzt nur am Thermalentwurf arbeitet, und 2 Traktionshilfsstationen in Nikolaev und Novopoltavke zu bauen.

Das Projekt wird innerhalb des Entwicklungsplans der Infrastruktur von Mintranssvyaz begriffen.

Wie es früher berichtet wurde, plant die öffentliche Regierung des Eisenbahntransports "Ukrzaliznytsya", Seitenelektrifizierung Znamenka - Dolinskaya - Nikolaev - Kherson - Jankoi 2009 zu beginnen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft