Das Zentrum der frühen Rehabilitation von Kindern - Behinderten auf den 15 - der Jahrestag hat "Klassenwiedervereinigung"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1174 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(704)         

Das Zentrum von Nikolaev der frühen Rehabilitation von Kindern - Behinderte "Hoffnung" feiert die 15 - der Jahrestag. Und heute, am 17. März, im kleinen aber sehr behaglichen Saal dieser Errichtung, in einer freundlichen, wohltätigen Situation, hat die dramatisierte Darstellung (mit Liedern und Geschenken), organisiert von Angestellten des Zentrums passiert. Eltern haben für den Griff der Kinder gebracht und haben Darstellung zusammen mit ihnen beobachtet.

Während eines Konzerts vorher klein und nicht wirklich sind die Publikumhelden von Märchen und belebten von Angestellten dieses Zentrums durchgeführten Filmen erschienen. Hier war es möglich, für den Griff Buratino zu grüßen, und wieder glücklichen Geburtstag das Krokodil von Gena zu wünschen. Jedoch heute hatte das Krokodil einen speziellen Tag - gratuliert nicht er, und im Gegenteil, ER hat dem Zentrum der Rehabilitation von Kindern mit dem kleinen aber "udalenky" Jahrestag gratuliert.

"Der Schlüsselmoment" heutige Handlung war, dass das Zentrum der frühen Rehabilitation eigenartige "Klassenwiedervereinigung" organisiert hat. Jene Kinder, die zu diesem Zentrum vor 15 Jahren gekommen sind, wurden zur Handlung eingeladen. Gelegenheit, auf sie nicht nur in der Gegenwart zu schauen, sondern auch ihr solchen zu sehen, was sie in dieser weiten Zeit waren, als die Zentrumstüren für sie nur - nur geöffnet wurden, wurde gegeben. Die alten Videos gemacht noch in der Mitte des 1990-x wurden gezeigt. War, wie sich erinnern, und zu erzählen.

Da es klar geworden ist, studieren einige von ihnen in höheren Bildungseinrichtungen, jemand absolviert Schule, und jemanden bereits und Arbeiten. Jeder hat zweifellos den Traum, der ihnen Kraft gibt, um alle Lebensschwierigkeiten zu überwinden...

- Heute sind es Kinder, die die Zukunft haben. Und es, ist - der Direktor des Zentrums der frühen Rehabilitation von Kindern - Behinderte am wichtigsten "Hope" Galina Tazaracheva spricht. - sie werden in die gesunde Gesellschaft integriert.

Durch dieses Zentrum seit Jahren seiner Existenz hat Tausende Kinder passiert, die Unfähigkeit haben.Gemäß dem Abgeordneten Gouverneur Vladimir Lusta, jetzt im Zentrum passieren Rehabilitationskurse über die durchschnittlichen 160 Kinder - Behinderte, die in 20 Gruppen geteilt werden.

Auf der Grundlage von diesem Zentrum und Erfahrung seiner Tätigkeit in Nikolaev gab es ein Zentrum der Rehabilitation und Orthopädie von Kindern später. Vladimir Lusta sagt, dass in 15 Jahren solche einzigartige Erfahrung hier gespart wurde, dass Fachmänner dieses Zentrums die methodische Hilfe mit Rehabilitation von Kindern - Behinderte mehr versorgen als zu 200 Zentren der Rehabilitation von Kindern für die ganze Ukraine. Gemäß ihm ist es eines der besten Zentren in der Ukraine.

- In 15 Jahren haben wir zusammen mit Kindern Sachkenntnisse der Rehabilitationsarbeit und Kommunikation gewonnen. Weil diese Arbeit sehr hart, - Galina Tazaracheva fortsetzt. - bei der Zentrumsentwicklung zu uns wurde die Hauptaufgabe gestellt - um solche Bedingungen, solche Vorbedingungen zu schaffen, die das Kind veranlassen konnten, in der gesunden unter dem gleichen gleichen Umgebung zu sein... Zusammen mit Eltern haben unsere Kinder viele Schwierigkeiten - Schwierigkeiten in der Kommunikation, Schwierigkeit in der ärztlichen Untersuchung, und zuweilen und intellektuelle Entwicklung überwunden.

Und Fachmänner der Einrichtung helfen, alle diese Schwierigkeiten zu ihnen zu überwinden: der Lehrer - реабилитолог, der Soziologe, der Sozialarbeiter, der logopedist, der Psychologe, die Ärzte. So, und Haupt"Ärzte" für jedes Kind - sicher, seine Eltern...

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft