In Nikolaev die europäische Woche der Immunisierung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 818 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(490)         

Vom 20. März bis zum 26. März inNikolaevGebiete dort werden die europäische Woche der Immunisierung passieren, die auf der Promotion von Impfungen geleitet wird.

Gesundheitsoffiziere der Stadt erklären es dazu unter der Bevölkerung es gibt eine Meinung auf dem Schaden von Impfstoffen als Ganzes und das Halten, dass eine ähnliche Handlung eine Reaktion der Europäischen Union zur verlängerten negativen Information über Impfstoffe ist.

Die Kampagne unter dem Slogan "Warnt, Schützt, Gibt" wird die ganze Ukraine durchführen. Die Woche der Immunisierung bedeutet nicht, dass Impfungen in großen Mengen tun werden. Die Woche der Immunisierung nimmt Promotion an - der der Bericht bei der Bevölkerung der Information über den Vorteil von Impfungen ist. Nach der ganzen Beendigung in der Massenimpfung von Ukraine nachdem kann der Tod des Schulstudenten von Kramatorsk zu Blitzen von Epidemien führen. Und nicht nur Rötelnepidemien.

Zum Beispiel, inNikolaev, wegen der Massenverweigerung der Impfung, Epidemien der Diphtherie, Kinderlähmung (die Rückgratlähmung von Kindern), derkann flashNikolaevÄrzte, die praktisch für heute, Masern und viele andere Krankheiten ausgerottet sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft