Die Griechen von Nikolaev haben den Unabhängigkeitstag des historischen Heimatlandes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1174 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(704)         

Am 29. März inNikolaevskdas Stadthaus des Lehrers die dem Unabhängigkeitstag Griechenlands gewidmeten Handlungen, die von der öffentlichen Regionalorganisation von Griechen "Neuer Hellas" organisiert wurden, hat stattgefunden. Der Leiter der Organisation Alexander Mospanenko hat Gegenwart über die Geschichte eines Urlaubs und Tradition seines Feierns erzählt. Die Geschichte des griechischen nationalen Wiederauflebens hat im Süden der Ukraine begonnen. Am Anfang 19-го Jahrhunderte in Odessa wurde die heimliche revolutionäre griechische Organisation "Filiki Eteriya" ("Freundliche Gesellschaft") gegründet.

Büros der Gesellschaft waren fast in allen Großstädten Griechenlands und in den mittelmeerischen griechischen Kolonien. Die Brüder von Ipsilanti - Alexander und Dimitros - beide Offiziere des russischen Dienstes, in der Nähe von Alexander I.

Am Anfang des Märzes 1821 hat Ipsilanti an der Spitze der bewaffneten Gruppe dem Fluss Rod passiert und hat Revolte in Moldawien gehoben. Jedoch wurde es bald unterdrückt. Aber das Äußere von Ipsilanti in den Fürstentümern von Donau wurde als ein Signal zur Massenrevolte gegen Türken begriffen, die am 25. März 1821 begonnen haben.

An diesem Tag auch hat begonnen, nachher als der Unabhängigkeitstag Griechenlands bemerkt zu werden. Für die Leute Griechenlands und der griechischen Diaspora am 25. März 1821 - das beträchtlichste Datum in der zeitgenössischen griechischen Geschichte. Den Unabhängigkeitstag feiernd, respektiert Griechenland die heroische Vergangenheit, verlangt nach der freien, glücklichen Zukunft.

Heute aufZum NikolayevshchinaLeben ungefähr anderthalb tausend Eingeborene Griechenlands, welche Vertreter am Feiern des Staatsurlaubs des historischen Heimatlandes teilgenommen haben. Innerhalb eines Urlaubs haben die griechischen nationalen Lieder geklungen, Tänze, wurden Grüße von Vertretern der Regionalmacht, dem Führer des Nationalen Historikers - der kulturelle erklingen lassene Reserve"Olviya" durchgeführt.

Der Leiter der Abteilung von Angelegenheiten von Staatsbürgerschaften der Regionalstaatsregierung hat gesammelt zu einem Urlaub gratuliert und hat dass der Kopf der regionalen Organisation O berichtet. Mospanenko ist ein Mitglied geworden ist - beratender Rat am Regionalstaatsregierungskopf beratend, der zu einer großen Rolle der griechischen Gesellschaft unter anderen aussagt, die - kulturelle Gesellschaften des Gebiets national sind.Das gesammelte bestimmt ebenso der erste Vorsitzende der griechischen Gesellschaft Aleksandra Mavro

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft