P. Simonenko - die Persona non grata in einem mobilka des Botschafters der USA in der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 824 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(494)         

Im Mobiltelefon des Botschafters der USA in der Ukraine gibt es Zahlen von vielen ukrainischen Politikern, außer, was in KPU eingeht. Der Botschafter William Taylor hat darüber im Interview zur Zeitschrift Glavred erzählt.

"Es ist zu mir sehr angenehm, Telefonnummern von vielen - viele ukrainische Politiker zu haben. Und diese Telefonnummern gehören Vertretern von vielen ukrainischen Parteien, aber nicht allen", - hat der Diplomat erzählt.

Auf eine Frage des Journalisten antwortend, hat er zugegeben, dass es keine Zahlen von Kommunisten gibt: "Ja, Kommunisten in meinem Mobiltelefon werden nicht präsentiert. Auch es war zu mir angenehm, viele ukrainische Diplomaten, Staatsangestellte, Journalisten, Wissenschaftler und religiöse Zahlen an sich während Mittagessen zu akzeptieren. Und ich denke alle, die dort, die guten Freunde waren".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft