In Zügen von Nikolayevshchina des Jahrzehnts ging auf Schalen?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 839 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(503)         

Zwei 76 - wurden mm einer Artillerienkugel von Zeiten des vorigen Krieges an der Bahnstation "Novopoltavka" des Gebiets von Novobugsky während der Reparatur gefunden, die in der Nähe von einem Produktionspfeil einer rangierenden Spur ausgeführt wurde.

Am zusätzlichen Überblick als Bericht im Management bezüglich eines Regionalstaatsregierungsnotfalls gab es noch zwei Bruchstücke von Schalen mit der explosiven Substanz. Gefährlich findet zerstört.

Außerdem am 2. April über das Dorf von Novopetrovk des Gebiets von Snigirevsky im offenen Territorium senden 82 - mm eine Mörsermine, auf einem persönlichen Anschlag im Dorf von Schastlivk des Gebiets von Domanevsky - 50 - mm eine Mörsermine (am zusätzlichen Überblick es ist geschienen, dass das eine Flugbombe der gemeinsamen Aktiengesellschaft 2 ist), 76 - mm wurde die Artillerienkugel in Dorf Sinyukhin Brod des Gebiets des Ersten Mais gefunden, und über das Dorf von Lyubomirovk von Bereznegovatsky sendet das Gebiet sechs Artillerienkugeln im Kaliber von 76 mm

Munition gefunden und in Nikolaev: auf der Bratskaya St - 82 - mm eine Mörsermine, in Matveevke, auf der Lenin St, - 76 - mm eine Artillerienkugel.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft