Am 19. April hat der Nikolaev orthodoxe Christen leichten Christus am Sonntag gefeiert. An diesem Tag ist es notwendig, sich zu entschuldigen und den grössten Teil von …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1652 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(991)         

Heute, am 19. April, orthodox feiern Wiederaufleben der leichte Urlaub von Christoff.

Ostern - der christlichste Urlaub. "Das Ostern" in der Übersetzung aus dem Griechisch bedeutet "Verfügung". An diesem Tag feiern orthodoxe Christen nicht einfach am Sonntag die Herren von Jesus, und nehmen es als das Ereignis wahr, überzeugend, dass der Tod über uns nicht herrisch ist. Priester denken dass, selbst wenn sich die Seele für einige Zeit und von einem Körper trennt, aber auf uns alle wird vor dem allgemeinen Sonntag und ewigen Leben gewartet.

Darin, auf ihrem Glauben, besteht die Größe von Easter auch. Und aus diesem Grund ist sie so ernst gekennzeichnete Endzeit in einem Jahr und auch jedem siebenten Tag der Woche, wenn wir uns an Christus am Sonntag erinnern.

Das Wiederaufleben Christus hat Leute des Todes entlastet, hat Hoffnung uns allen auf dem ewigen Leben gegeben. Ostern wird jedes Jahr in verschiedenen Daten gefeiert, aber es ist am Sonntag obligatorisch.

Wenn man über Vorbereitungen von Easter spricht, ist das grundlegende geistig. Ihm wird durch das Geliehene gedient, während dessen die Person durch ein Gebet, wirklich ein Posten, ein Bedauern, ein Eingeständnis, ein Partizip geistig geklärt wird. Das Geliehene - ein eigenartiger dessiatina, den die Person vom Leben bis Gott präsentiert, weil die Zeit des Geliehenen sogar etwas mehr zehnter Teil des Jahres ist.

Sondern auch es gibt Vorbereitungen wordly - Leute bereiten sich darauf vor, Volkszoll, Traditionen durchzuführen, insbesondere von Osterngeschenken bringend (der für die Heiligung in der Kirche, - pisanka, Easter und alle ein anderer gebracht wird, der auf einen Feiertagstisch gebracht wird).

Nach der Mitternacht, nach dem Osternkirchdienst, ist es möglich, jedes Essen zu verwenden. Die Osternmahlzeit sollte mit dem gewidmeten Ei begonnen werden. Ei - eines von Symbolen des Sonntags, weil angeblich es - das tote Thema, aber davon geborenes Leben ist - erscheint ein neues Vöglein, dasselbe als von einem Sarg, wo der Körper von Jesus Christus notwendig war, nach dem Tod zu uns ist Sonntag gekommen!

Wiederaufleben sollte Herz, Tiefen unserer Natur beunruhigt werden. Christus hat nicht wegen dieses einzigen wieder zum Leben erwacht, dass wir laute Feiern, Familienbankette eingeordnet haben, aber die Welt zu bringen und Glück beizulegen, - erbauen Priester.Nicht zufällig das erste Geschenk von Wiederbelebtem Christus dem Retter, als Christus den Schülern, ihm - wirklich, Geschenk der Welt gekommen ist, die eine Folge der akzeptierten und präsentierten Vergebung ist.

Deshalb wird die beste Vorbereitung von Osterferien vom Gott diese Vergebung von Sünden akzeptieren sollen: warm, für die Sünden zu gestehen und aufrichtig zu gestehen. Und, andererseits, würde großes Geschenk Vergebung fragen sollen und anderen Leuten zu verzeihen. Es ist besonders wichtig, sich mit unserem Eingeborenen und nahe zu versöhnen, weil meistenteils wir sie verwunden werden und wir …

verletzen

Das Feiern des Ostern beginnt mit der Teilnahme im Osternkirchdienst. Es, verschieden von den üblichen Kirchdienstleistungen, "leicht" und freudig. In Nikolaev werden festliche Kirchdienstleistungen in allen Tempeln stattfinden. In orthodoxen Tempeln, in der Regel, beginnt der Osterndienst genau in der Mitternacht, aber es ist besser, zum Tempel im Voraus zu kommen, um hinter seiner Schwelle nicht zu erscheinen - die Mehrheit von Kirchen wird in der Osternnacht überflutet.

"Verbrechen. Ist nicht da" gratulieren allen orthodoxen Christen der Stadt von Nikolaev auf Osterferien, mit dem Tageslicht Christoff Sundays. Lassen Sie Ihre Häuser und Seelen durch Vergnügen, Glück, Glauben, Hoffnung nicht verlassen werden und lieben Sie …

Christus Voskres!

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft