In Nikolayevshchina wird es ein botanisches Tierweltengebiet und ein botanisches Naturheiligtum

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 952 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(571)         

Auf heutigen 28-й Sitzungen des Nikolaevs Regionalrat die Entscheidung über die Billigung des Projektes der Entwicklung des botanischen Tierweltengebiets des lokalen Werts "Mikhaylo — Larinsky" in Grenzen des Territoriums von Mikhaylo - wurde der Rat des Dorfes Larinsky des Gebiets von Zhovtnevy gemacht. Gemäß einer Erklärung von Ländern des botanischen Tierweltengebiets wird sein Gesamtgebiet 14,8 Hektar machen. Im Gebiet von Nikolaev wurde es dem Regionalmanagement des Schutzes der Umgebungsumgebung anvertraut, um innerhalb eines Monats die Bestimmung über das botanische Tierweltengebiet "Mikhaylo - Larinsky" zu entwickeln.

Zusammen damit im Territorium des Gebiets wird es anderen interessanten "Gegenstand" - ein botanisches Naturheiligtum des lokalen Werts "Eiche von Chereshchatiya" unten der Straßenadmiral, 22 in Nikolaev geben, am Regionalstaatsregierungsgebäude seiend. Das Gebiet eines botanischen Denkmals wird 0,01 Hektar ohne Änderung des Landbenutzers machen.

Gemäß dem Kopf der Abteilung der Umgebungsumgebung Valery Bogdan wurde diese Eiche vor 100 Jahren gepflanzt, und vertritt nicht nur natürlich, sondern auch ein historisches Denkmal.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft