Der Gouverneur Merikov, den Berater bleichend, habe ich mich Kruglov assimiliert, und ich habe begonnen, das Internet - Ausgaben "Mülleimer"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7870 }}Kommentare:{{ comments || 8 }}    Rating:(4741)         

Vadim Merikov
Der Gouverneur von Nikolayevshchina Vadim Merikov hat Nikolaev das Internet - Ausgaben «verglichenmit Mülleimern» der, gemäß ihm, «überfüllt werdenMüll des verschiedenen Hörens» über seinen Berater Yaroslav Filatov.  

Er hat es in der Anmerkung «erklärt PN TV».

Merikov genannt Filatov «Fachmann» der sich mit Wirtschaft und Finanz befasst. Gemäß dem Gouverneur, seinem Berater «wird nicht eine mehr Korruption Bestandteile im Bereich von Nikolaev» öffnen.

- Das ist die Person, die im Bereich von Cherkassk gearbeitet hat, im Kiewer Gebiet früher die Person, die ein verfolgtes Regime von Yanukovych war, der aktiv heute arbeitet und an meinen Sitzungen an meinen Plänen teilnimmt, die ich vorhabe zu begreifen, - hat der Leiter Nikolayevskoy JA erzählt.

So Informationen über Filatov im Internet - Massenmedien benennt er «Werfen» und das Internet - Mittel vergleichen sich mit «Mülleimer».

- Informationen, die in der Presse…geworfen werdenDie Tatsachen sind notwendig, aber es ist nicht einfach, Kästen zu beobachten, die überfüllt werden, weiß ich nicht, wie Mülleimer an uns in Nikolaev und Pervomaisk überfüllt werden, so haben wir häufig ein Internet - werden Ausgaben mit dem Müll des verschiedenen Hörens überflutet, - Merikov hat erzählt.

Getrennt lohnt es sich, Aufmerksamkeit zu schenken, die die Person mit einem Namen und einem Nachnamen Yaroslav Filatov im Zusammenhang mit einem bemerkenswerten Fall über die Verschwendung der Mittel auf «poliert hatKiyevvodokanale». 2011 gegen den ehemaligen Kopf «Kiyevvodokanala» und der Abgeordnete Kiyevsovet von Yaroslav Filatov hat kriminellen Fall unter der Anklage eines Machtmissbrauchs und offizieller Position geöffnet. 

Es ist auch das an Yaroslav Filatov bekanntein Teil von Lagern «Kiyevvodokanala» es wurde privaten Händen übertragen, aber durch Gerichte, nachdem es zum Selbstverwaltungseigentum Kiews zurückgekehrt ist.

Wir werden dass früher in der Anmerkung «daran erinnernVerbrechen.Ist NICHT PRÄSENTIEREN» Direktor des KP «Nikolayevoblteploenergo» Vladimir Bereznitsky hat erklärt, dass an einer Position seiner Abgeordneten warenin zwei Personen auf der Bitte des Beraters von Merikov von Yaroslav Filatov wird eingegangen.These-Leute versuchen, mit dem Abzug von Fonds vom Unternehmen jetzt beschäftigt zu sein, Angestellte zu zwingen, Rückstöße und zum deribanit Eigentum zu tun.

Außerdem früher hat der Journalist Igor Pokh erklärt, dass der Berater des Gouverneurs des Nikolaevs der Bereich Yaroslav Filatov gestellt hat «» schauend im Selbstverwaltungsunternehmen «Nikolaev Regionaldruckhaus».

Wir werden das früher bemerkenMerikov hat nicht begonnen, warum sein Helfer «zu erklärenIch habe» eingeführt auf «Nikolayevoblteploenergo» die Leute, aber habe ich versprochen, der ganzen überprüfen wird.

Auch es lohnt sich, das zu erinnernim Laufe der Zeit und hat der vorherige Vorsitzende Nikolayevskoy JA Nikolay Kruglov wiederholt Ansprüche auf die Arbeit der Massenmedien von Nikolaev festgesetzt. Also, kommentierendEreignisse in okruzhkoma Nr. 132 in Pervomaisk im November des letzten Jahres hat er erklärt, dass Journalisten das Auftreten angezündet haben nicht, wie wirklich war. Außerdem hat Kruglov früher das Massenmedien angedeutet die Veröffentlichungen treiben Anleger aus. Es lohnt sich, auch es, als Kruglov zu erinnernIch, konnte nicht verstehenwarum es Journalisten nicht verletzen kann.

Es lohnt sich, auch es, als zu erinnernKruglov und seine Mitglieder derselben Partei - «regionals» auf einer der Parteikonferenzen, dem Teil des gefundenen Löwen der Zeit für Geschichten, dass das Internet - Ausgaben «istMüllzisternen» .

Арина Синичкина


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft