Die Basketballmannschaft "Nikolaev" hat "Sumykhimprom" mit der Rechnung 99:55

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 903 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(541)         

Im ersten Match einer Reihe für 5-8 Plätze von MBK "Nikolaev" mit einer verheerenden Kerbe habe ich gegen Gäste von Sumy - 99:55, Berichte gewonnenoffizielle Seite des Selbstverwaltungsbasketballklubs "Nikolaev". Führung am wirklichen Anfang des Spiels gefangen, hat unserer kein gleichförmiges Viertel verloren, allmählich Vorteil vergrößernd. Also, am Ende des dritten Viertelvorteils erreicht 30 Punkte, und nach einem Endsummer hat die Endtrennung bereits 44 Argumente angebracht.

Es ist offensichtlich, dass сумчан von genug von Darstellern des hohen Niveaus - besonders im Schutzplan fehlen, ist der Grund des Misserfolgs. Teilweise dank seiner konnte sich nikolayevets völlig im Angreifenplan (99 Punkte dazu zum liyena der Beweis) erweisen. Außerdem wurde eine bestimmte Rolle sowohl im psychologischen, als auch im funktionellen Plan, für Sumy durch die Eliminierung vom Spiel von einem von Führern - Osvaldas Machernis gespielt, der Maxim Shepil nach dem letzten сфолил auf Machernis geschlagen hat.

Am produktivsten wurde Spiel von Sergey Gladyr, auf der Rechnung von 38 Punkten und 7 Auswahlen gehalten. Außerdem auf 13 Punkten helfen Jackson und Tonchenko (hat Vladislav übrigens eines der besten Spiele in einer Jahreszeit ausgeführt, ebenso 7 gemacht) gesammelt. 11 Punkte an Igor Silkovsky, 10 Punkte und 7 Auswahlen an Terell Blair.

An сумчан das doppelte - war ein doppelter bemerkter Avgustinas Vitas - 18 Punkte und 11 Auswahlen. 11 Punkte auch an Osvaldas Machernis.

Haupttrainer "Sumykhimprom" Andrey Shaptala:

"Heute wurde die Mannschaft schließlich durch diese Episode mit Machernis gebrochen, wenn es für einen Kampf, der von einer Plattform - dafür entfernt ist, ich mich übrigens gern vor den Anhängern von Nikolaev entschuldigen würde. Früher oder später musste ähnlicher Misserfolg mit jemandem von Spielern geschehen, die Situation denkend, die sich in unserem Klub kürzlich entwickelt hat. Und so ist Machernis zusammen mit Matyukevich und Vitas an uns der Führer der Mannschaft - zu diesen drei, und es war so schwer, um Spiel zu ziehen, und alle zusammen erschienen, dass diese Aufgabe überhaupt fast undurchführbar geworden ist. Andere Spieler, wirklich doublers auch seiend, hat etwas versucht, zu zeigen, aber zu erfahren, offensichtlich hat nicht genügt. Statt der gesammelten Punkte nach den erfolglosen Angriffen haben wir nur schnelle Brechungen vom Rivalen erhalten."

Führen Sie Trainer von MBK "Nikolaev" Vladimir Polyakh an:

"Heute ist die Mannschaft durch den Zweck nicht gegenübergestanden, mit solchem wesentlichem Vorteil zu gewinnen, ich habe nur Installation Spielern gegeben, um die Stücke der Spielzeit mit der maximalen Rückkehr auszuführen und zu versuchen, das maximale Ergebnis zu bringen. Dass Kinder meine Installation durchgeführt haben, und der Grund solchen Ergebnisses geworden sind. Sicher ist es etwas ein Mitleid, dass Shepil von Machernis traumatisiert wurde und deshalb eine bestimmte Menge der Spielzeit verloren hat".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft