Die geärgerten Einwohner Leskov haben absolut einen Zaun auf Krylov

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 980 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(588)         

Der Abend in Nikolaev wurde am 8. Mai durch ein bedeutendes Ereignis - Einwohner von Häusern unten die Straße Krylova gekennzeichnet, hat nicht begonnen, mit einer Eigenmächtigkeit von JSC Yug-Tekhstroygroup beigelegt zu werden, und hat stark "den Kuban kosakischen" Denis Obolentsev gequält.

Über 19:00 haben Leute, "sich" mit Schraubenziehern und Flachzange bewaffnet, den Bauzaun sortiert, der vom Baumeister am 5. Mai ungesetzlich aufgestellt worden ist. Die Illegalität des Aufbaus dieses Aufbaus wurde durch die Antwort des Inspektorats von GASK zur Untersuchung des Präsidenten des Verwaltungsrates "Unserer Stadt" Georgy Rogov bestätigt.

Auf der ganzen Handlung nicht mehr als haben dreißig Minuten das jedoch und nicht überraschend verlassen - um den Aufbau zu sortieren, der sich zu allen gesorgt hat, was es mehr als hundert Menschen gab. Um Einwohner in ihren schönen Voraussetzungen seit zu unterstützen, sind allen Enden der Stadt dort Mitglieder der öffentlichen Organisation "Unsere Stadt" - so völlig mehr als dreihundert im Hof gesammelte Menschen angekommen!

Denis Obolentsev, der gekommen ist, vorwärts auf einem Anruf des Schutzes reißend, ist einfach dumm von solcher Zahl der Leute geworden, und die ersten zehn Minuten konnten nicht sagen, dass Wörter - nur verloren werden, ist über zwischen dem Streit durch Arbeiter hingeeilt, versuchend, alle Ereignisse auf eine Mobiltelefonkamera zu heften. Gewöhnlich schnell auf der Strafe bezüglich alter Männer - haben Pensionäre "der Kuban Kosak" dieses Mal nicht mehr Fäuste nicht geschwungen, weil es - nur physisch starke Männer mehr als hundert nicht überraschend ist, die im Hof gesammelt sind.

Nachdem der Zaun sicher sortierte Leute war, genau stellt Berufsbodenbelagplatten (von dem der Zaun gebaut wurde), und Holzsäulen zum Auto des Schutzes einer Baustelle, als ob das "der Fremde symbolisierend, ist es für sie nicht notwendig". Schließlich haben sich Leute "mit einer Wurzel" die Mehrheit von Holzsäulen erwiesen, auf denen sich der Schutz geschlossen hat.

Vor der Zerstreuung haben Einwohner Vertreter von Massenmedien versichert, dass im Falle Versuche der Wiederherstellung eines Zauns sie ihn so viele Zeit gebären werden, wie viele es erforderlich ist.

Wir haben bereits unseren Lesern über Ereignisse am 5. Mai im Hof auf der Krylov St berichtet.An diesem Tag, ohne die entsprechenden Erlaubnisarbeiter, unter der Führung - auf Obolentsev zu haben, hat völlig einen Zwei-Meter-Metallzaun das Territorium geschlossen, das für Einwohner von Häusern 13/1, 19, 19 "und" und Jahren viele andere viele als eine grüne Zone gedient hat. Während Arbeiten, infolge des Gebrauches der physischen Kraft, einiger unschuldiger Einwohner, einschließlich 80 - hat die und junge Sommerveteranmutter mit dem Kind gelitten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft