450 Hektar von Korngetreide haben unter einem neuen Regen und einem Hagel im Gebiet von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 971 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(582)         

Ungefähr 450 Hektar der beschädigten Korngetreide - eine Folge des schlechten Wetters mit starken Regen und einem Hagel, der am 26. Juni auf dem Gebiet des Ersten Mais spazieren gegangen ist. Die Kommission auf der Definition des Schadens und den Schreibarbeiten auf dem Schadenersatz wird geschaffen.

Leute haben auch gelitten. Also, in der Brücke von Dorf Kamenny des Gebiets des Ersten Mais in einer Folge des starken Regens wurden 2 Keller und 3 Bohrlöcher beschlagnahmt. Opfer sind glücklich nicht anwesend.

Gemäß dem Management bezüglich eines Regionalstaatsregierungsnotfalls, von - für einen Regen, einen Hagel, ein starker Wind vom 26. Juni bis zum 28. Juni in Nikolayevshchina zwei Linien der Hochspannungslinie - 35 Kilowatt, 19 Esser (zwei von ihnen teilweise), 208 Transformatorhilfsstationen, 30 (ein teilweise) wurden Ansiedlungen getrennt. Heute Energieversorgung aller Ansiedlungen wird es völlig abgesehen von einem Teil des Dorfes Gorokhovk Zhovtnevogo des Gebiets erneuert. In diesem Gebiet an 5.25 Morgen am 30. Juni aus den Gründen, die angegeben werden, wurden 23 Transformatorhilfsstationen und Gorokhovka von der Energieversorgung 1 Esser getrennt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft