In Nikolaev suchen Milizsoldaten nach "Spielautomaten", vierzehn hat bereits

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1728 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1036)         

Seit dem 25. Juni in der Ukraine ist das Gesetz über ein Verbot eines Spielens im Territorium unseres Staates in Kraft getreten. Nachdem dieses Problem von Lizenzen für die Organisation und das Ausführen gamblings angehalten, und früher gewährt wurde, waren Lizenzen der Annullierung unterworfen.

Die Milizsoldaten von Nikolaev führen systematisch Inspektionen der Wirkung des Spielens von Einrichtungen im Stadtterritorium aus, zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Während des Arbeitens vonDer Bezirk Leninskyauf neben dem Langstreckenbusbahnhof der Territoriumspolizisten hat eine Spieleinrichtung offenbart, die fortgesetzt hat, ungesetzlich zu fungieren. Infolge der Kontrolle haben Milizsoldaten 14 Spielautomaten zurückgezogen, die durch eine Gerichtsentscheidung weiter zur Zerstörung verantwortlich sind.

Davon, vom Gesetz über ein spielendes Verbot in Kraft zu treten, hat der Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten mehr als 300 Spieleinrichtungen deshalb überprüft es wurde 51 Maschinengewehre zurückgezogen, sieben Menschen werden zur Verwaltungsverantwortung gebracht.

Wenn Sie Information über Plätze der ungesetzlichen Tätigkeit des Spielens von Einrichtungen, die Bitte besitzen, darüber in der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev unter den folgenden Telefonen zu berichten:

8 (0512) 53-13-28oder102.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft