In Nikolayevshchina die ehemaligen Gefangenen veranlasst der Arbeitsdienst, als Lader, Wächter und Fahrer

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1388 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(832)         

In der ersten Hälfte des Jahres 2009 auf der Rechnung in einer Beschäftigung ein Dienst waren 160 von Plätzen der Haft befreite Menschen. Von ihnen wurden 25 Menschen mit der Hilfe eines Arbeitsdienstes, einschließlich auf den vorbestellten Arbeitsplätzen - sechs Menschen angestellt.

Die ehemaligen Gefangenen wurden hinter den folgenden Berufen angestellt: der Fahrer, der Dreher, der Maurer, der Mechaniker, der Wächter, der Lader, der Elektriker, der Tischler, der Versandagent, der Helfer und der Arbeiter auf der Verbesserung.

Jedoch, wie der Regionalarbeitsdienst berichtet, wird die Beschäftigung dieser Kategorie von Bürgern durch die Abwesenheit der Motivation kompliziert, um zu arbeiten, und auch von der Erfahrung oder dem Qualifikationsverlust zu fehlen. Deshalb allen Bürgern, die von Verbesserungsmöglichkeiten befreit sind und in einem Arbeitsdienst eingeschrieben sind, wird die Ausbildung gemäß Voraussetzungen eines Arbeitsmarktes unseres Gebiets angeboten, um einen Kursfachmann zu vollenden. Aber vom Januar bis Juni des aktuellen Jahres haben nur vier Personen Wunsch offenbart, Berufsausbildung zu passieren und die Qualifikation zu vergrößern. Noch neun Menschen sind bereit gewesen, an öffentlichen Arbeiten teilzunehmen.

Für die von Plätzen der Haft befreiten Bürger führt der Arbeitsdienst ständig aus ist Information - erklärende Seminare, und stellt auch Berufsinformationsdienstleistungen zur Verfügung.

In der ersten Hälfte der Jahr-Vertreter des Regionalzentrums der Beschäftigung zusammen mit Vertretern des Regionalzentrums von Sozialeinrichtungen für eine Familie, Kinder und Jugend, hat Arbuzinsky Verbesserungskolonie Nr. 83 besucht. Während einer Sitzung Gefangenen hat ihre Rechte und eine Aufgabe an der Adresse zu einem Arbeitsdienst erklärt, und hat auch konkrete Beispiele angeführt, als die Leute, die aus verschiedenen Gründen hinter einem Gitter, nach der Portion der Strafe gefundene Kräfte und mittels eines Arbeitsdienstes gewesen sind, einen Job bekommen haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft