Boksersha von Russland bilden sich im "Radsada"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7585 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4551)         

Die Vorbereitung eines Debütpokals Nikolaev - in Nikolaev wird am 8-13 Juli das Internationale Turnier einer Klasse "A" in der Hitze auf der Frau passieren, die für Preise des Helden der Ukraine Nikolay Romanchuk boxt.

Die Föderation des Boxens der Ukraine und des Geehrten Trainers der Ukraine N. Hadzhioglo setzt täglich die Masse der mit dem Empfang von ausländischen Mannschaften verbundenen Fragen.

Besonders werden Sie N. Hadzhioglo nicht beneiden, der das Turnier "auf Plätzen" Organisation leitet, und zur gleichen Zeit Vorturnierausbildung das Abholen der ukrainischen nationalen Frauenmannschaft - im "RADSAD" Sportzentrum ausführt. Zusammen mit Mädchen - Boxer der Ukraine in demselben Platz, auf den Sportarten RADSAD Basis, bereitet sich nationale Mannschaft, die im Voraus in Nikolaev aus Russland angekommen ist, auf das bevorstehende Turnier vor.

Bei der Moment-Teilnahme im Ersten Pokal wird Nikolaev durch die Stadt solcher eingeladenen Länder bestätigt: Kroatien, Tschechien, Israel, Irland, Italien, Kasachstan, die Niederlande, Polen, Russland, die Türkei und die Ukraine.

Als berichten in der Regionalföderation eines kickboxing, in Zweifeln während Möglichkeit der Ankunft in uns nationale Mannschaften Indiens, Moldawiens, Kanadas, Bulgariens, Frankreichs.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft