In Nikolaev hat die Organisation von Homosexuellen und Lesbierinnen eine Klage gegen den Stadtrat eingereicht. Das Hören wird am Donnerstag

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2949 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1769)         

Am 22. Oktober um zehn Uhr wird das Hauptlandgericht der Stadt von Nikolaev "LIGA" 2008 ein flashmob - Handlungen anfangen, Fall bezüglich eines Verbotexekutivausschusses des Stadtrats von Nikolaev in Betracht zu ziehen, durch die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen auszuführen.

Die LIGA Vereinigung angeredet im August 2009 im Justizministerium der Ukraine und dem Höchsten Rat der Justiz mit der Beschwerde bezüglich der Übertretung durch den Richter des Hauptlandgerichts der Stadt von NikolaevV. Aleynikovdie Rücksicht der Rechtssache, die es war, wird am 23. Oktober 2008 an das Gericht gesandt.

Am 29. September 2009 hat der Gerichtliche Rat des Gebiets von Nikolaev Vereinigungsbriefe "LIGA" auf No M 554 09 gesandt, in dem den folgenden gemeldet hat: "Überprüfen Sie festgestellt dass im Ausführen des Hauptlandgerichts von Nikolaev wirklich es gibt Ihre Behauptung des Anspruchs. Am 3. August 2009 RichterV. Aleynikovdas Verfahren" wird geöffnet.

Wir erinnern daran, dass am 16-17 Mai 2008 in Nicolae dort Informationshandlung mit den flashmob Elementen, gewidmet am 17. Mai - zum Internationalen Tag der Gegenwirkung eines homophobia, innerhalb der Kampagne "Alle verschieden stattfinden musste - sind alle gleich", der jährlich in den europäischen Ländern stattfindet. An diesem Tag in der Welt wird darauf geleitet, Aufmerksamkeit auf Probleme der Menschenrechtsverletzung, Erniedrigung des Vorteils, der Strafverfolgung und des Urteilsvermögens auf Zeichen der sexuellen Orientierung und Geschlechtidentität zu lenken. Der Veranstalter dieser Informationshandlung - die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "LIGA". Der Zweck einer Handlung dort war eine Überwindung der Neigung und Stereotypien bezüglich Leute der homosexuellen Orientierung. Das Programm von Handlungen hat aus dem Stellen von Postern auf Werbeausschüssen der Stadt bestanden, drei Straßenhandlungen durch Angestellte der Organisation und Freiwillige des Quellenzentrums von Nikolaev und Anzeige des Dokumentarfilms auf der Grundlage vom Büro für Vertreter von LGBT - Gemeinschaft haltend.

Am 16. Mai an 9:00, nämlich am Tag, eine Handlung, die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "LIGA" der Vertreter der Stadtmacht dessen zu halten. Nikolaev habe ich die schriftliche Nachricht auf einem Verbot übergeben, irgendwelche Handlungen und Handlungen in der festgelegten Zeit auszuführen. Die Motivation eines Verbots hat im folgenden, dem Zitat bestanden: "Das Ausführen dieser Handlung schafft Gefahr für eine öffentliche Ordnung, drängt sich auf die Freizeit und das Gleichgewicht ein, veranlasst zu Massenkollisionen und den Konflikten".

Wir betrachten Handlungen der Stadtmacht als ungesetzlich deshalb das Management der Vereinigung hat an das Gericht mit Absichten appelliert, die Rechte auf Homosexuelle und Lesbierinnen für die Freiheit des Treffens in einer gerichtlichen Ordnung zu verteidigen. Wir versprechen, Sie auf weiteren Umständen zu informieren.

Verweisung

Die Vereinigung von Nikolaev von Homosexuellen, Lesbierinnen und Bisexuellen "LIGA" (Nikolaev, die Ukraine) - die nichtgewinnbringende öffentliche Organisation, die vom Stadtexekutivausschuss von Nikolaev am 26. Dezember 1996 eingeschrieben ist. Die Vereinigung wurde wegen der Vereinigung von Leuten гомо - und bisexuellen Orientierung zum Zweck ihrer Integration in die ukrainische Gesellschaft durch den Lobbyismus von Interessen von LGBT - Gemeinschaft (Lesbierinnen, Homosexuelle, Bisexuelle und transgenders) gegründet, Bildungsarbeit an der Promotion eines gesunden Lebensstils ausführend, verschiedene Dienstleistungen für LGBT - Gemeinschaft im Süden der Ukraine zur Verfügung stellend. Heute dank der Arbeit von Freiwilligen und Angestellten der Vereinigung, und auch mit der Unterstützung unserer Partner und fondodatel entwickeln wir Partnerschaft mit den öffentlichen und Regierungseinrichtungen an nationalen und internationalen Ebenen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft