In Nikolaev gab es ein Management auf dem Kampf gegen Nashörner?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1286 }}Kommentare:{{ comments || 4 }}    Rating:(781)         

Einige erfinderische Fahrer der Kleinbusse von Nikolaev, müde gewesen, um mit den Passagieren ohne einen Halt zu kämpfen, der während der Bewegung auf Mobiltelefonen spricht, haben sich dafür entschieden, radikale Maßnahmen aufzusuchen.

Das настращать Sprecher, sie haben in Salons von Kleinbussen der Ansage im großen Druck herausgehangen: "Es wird verboten, unter dem Mobiltelefon zu sprechen. Strafe - 150 UAH. Management auf dem Kampf gegen Nashörner". Jedoch, der Name des "Abteilungs"-Verbietens Passagieren ein Geschwätz unter Mobiltelefonen, ist es möglich, nur von einer sehr kurzen Entfernung in Betracht zu ziehen.

Auf einer Frage der Wirksamkeit dieser Ansage einer von Fahrern 52-го hat ein Weg gelächelt und hat geantwortet: "Sie verstehen, um unter dem unveränderlichen "бу - бу - бу" zu arbeiten - es ist einfach hier unmöglich und hat solche Ansage aufgehängt. Und im Prinzip - sind Verschiebungen".

Ob dank einer kreativen Erfindung, ob es auf der Kombination von Verhältnissen einfach ist, aber während einer Reise unseres Korrespondenten auf einem Kleinbus dieses Fahrers innerhalb von 40 Minuten hat einige von Passagieren im Salon Dienstleistungen der Mobilkommunikation nicht verwendet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft