Schweingrippe nähert sich Kharkov absolut andererseits

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 799 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(479)         

Es lohnt sich, Wörter des verstorbenen Separatisten von Kharkov Kushnarev zu erinnern: "Und ich will Hitzköpfe unter Orangenschlagzeilen erinnern: von Kharkov nach Kiew von 480 km, und mit Russland - 40 Zoll …

anzugrenzen

Im Gebiet von Belgorod die Russische Föderation 30 - ist die Sommerfrau in der Nacht des Montags von der Lungenentzündung gestorben, die sich als Komplikation der Grippe A/H1N1, der Vizepolizeipräsident der Regionalabteilung der Gesundheitsfürsorge entwickelt hat, die Alexander Bondarev gemeldet hat.

Gemäß ihm, dem Grund eines tödlichen Ergebnisses ist die Adresse der Frau dem Arzt später geworden: innerhalb von vier Tagen hat es medizinisch selbstbehandelt.

"Jetzt im Gebiet von Belgorod werden 17 Fälle der Schweingrippe registriert. Von ihnen 14 wird es an Schülern von einer von Höheren Schulen des Gebiets von Belgorod offenbart. Jetzt ist die Bedingung von Patienten stabil. Gemäß Ärzten ist die Gefahr des Übergangs einer Krankheit im schwereren Grad nicht da", - hat Bondarev bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft