Der Bezirk von Nikolaev Verwaltungsgericht hat am 7. November Umlauf mit einer Swastika auf dem Sowjet - und zur gleichen Zeit, und irgendwelche Massenhandlungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1369 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(821)         

Gestern Abend der Richter des Bezirks von Nikolaev, den administratives Gericht Zinkovsky der Entscheidung über ein Ausführen des Verbots am 7. November Massenhandlungen passiert hat, für die einleitende Anträge eingereicht wurden.

Es erscheint, mögend meinen, dass Massenereignisse am Tag des Jahrestages der Proletarierrevolution mehr waren als genug. Anwendungen haben gehorcht: Der KPU Nikolaev Regionalorganisation, das KPU Schiff Regionalorganisation, der Kongress der ukrainischen Nationalisten (CUN), IN "der Freiheit", bestimmten "Gruppe von Heiden" hat durch nebezyzvetny Ilchenko geführt. Das letzte, übrigens, beabsichtigt, um auf dem Sowjet mit einer Swastika spazieren zu gehen, dass es nicht ein nazistisches Zeichen und ein drevneyazychesky Symbol der Fruchtbarkeit beweisend.

Der Richter Zinkovsky hat die Entscheidung über ein Verbot von Massenhandlungen getroffen, die von Gefahr ausgehen, zu der ihre Teilnehmer, im Zusammenhang mit einer Grippenepidemie ausgestellt werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft