Tuberkuloseimpfungen werden durch einen Impfstoff Dänemarks

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1577 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(946)         

Wie eine Presse - Dienst des Gesundheitsministeriums der Ukraine meldet, seitdem gestern, auf Gebieten der Ukraine begonnen hat, einen Impfstoff für eine antiknollige Impfung von Kindern von BTsZh (BCG SSI) von der Produktion Dänemarks zu tragen.

Die Situation mit der vorzeitigen Versorgung von bekanntem Impfstoff wurde mit der Verzögerung des Anerbietens für seinen Kauf fast seit 1,5 Monaten und Impfqualitätskontrolle verbunden. Alle Stufen von Forschungen im Zentrum von immunobiological Vorbereitungen ausgeführt, und Bestätigung von Hinweisen der Qualität erhalten, haben Experten Erlaubnis zur Anwendung der bekannten Vorbereitung ausgegeben.

Es ist bekannt, dass in der Ukraine die Bedingung der Epidemie der Tuberkulose fortsetzt zu bleiben. Das Vorkommen der Bevölkerung der Ukraine 2007 hat - 79,8 Menschen auf hunderttausend gemacht. (Zum Vergleich: in den entwickelten europäischen Ländern und den USA - 6 - 9 Personen auf hunderttausend). Die Zahl der Toten gemacht 2007 aus 10506 Menschen. Das Vorkommen der erwachsenen Bevölkerung im Alter von von 18 Jahren war auch mehr älter als 94,6 Menschen auf hunderttausend der erwachsenen Bevölkerung.

Ungefähr 40 % von Patienten gemäß der bakteriologischen Forschung teilen mit aktiver Tuberkulose mikobakteriya von Tuberkulose zu und sind die Hauptquelle der Infektion von Kindern und Teenagern. In den Bedingungen der Epidemie gibt es eine hohe Gefahr der Infektion durch Tuberkulose in jedem Platz (Transport, Geschäft, sogar auf der Straße mittels eines Staubs, der Mikropartikeln eines Speichels des Kranken enthält). Kinder, infolge des Anatomen - physiologische Eigenschaften, sind für eine knollige Infektionskategorie der Bevölkerung am verwundbarsten.

Gemäß Weltforschungen am angesteckten mit mikobakteriya der Tuberkulose (MBT) von Erwachsenen macht die jährliche Gefahr einer Krankheit 0,4 %. An 5-10 % der Erwachsenen, die mit MBT während Lebenstuberkulose angesteckt sind, entwickelt sich. An angestecktem MBT von Kindern im Alter von bis zum 1 Jahr macht die Gefahr einer Krankheit der Tuberkulose 40 %, im Alter von von 1 bis zu den 4 Jahren - 23 %.

Zur gleichen Zeit dank des Systems der frühen Identifizierung einer knolligen Infektion, die in der Ukraine und Tuberkuloseprävention (zuerst aller Immunisierungen durch Impfstoff von BTsZh) viele Jahre lang vorhanden ist, war es möglich, Wachstum des Vorkommens durch Tuberkulose unter Kindern zu enthalten. Es war fast 10mal niedriger, als an Erwachsenen (9,4 auf hunderttausend Bevölkerung 2007).

Wichtigkeit von antiknolligen Impfungen denkend, wurde die Entscheidung bezüglich der Zweckdienlichkeit der Anwendung eines Impfstoffs des BTsZh SSI der Produktion des Staates serologichesky Institut (SSI, Kopenhagen, Dänemark) getroffen. Der Übergang zum erwähnten Impfstoff wurde unter anderem vorher bestimmt, und dass, gemäß wissenschaftlichen Weltforschungen, für eine wirksame Impfung die Vaccinal-Beanspruchung regelmäßig ersetzt werden muss.

Es sollte bemerkt werden, dass der Erzeuger eines Impfstoffs die groß angelegten kontrollierten Forschungen geführt hat, die Ergebnisse zu seiner Leistungsfähigkeit und Sicherheit bezeugen. Für heute die Vorbereitung wird in 43 Ländern der Welt angewandt, und diese Beanspruchung wird durch VOOZ als der Rezensent - eine Probe für die Kontrolle anderer Impfstoffe gegen Tuberkulose verwendet.

Trotz positiver Eigenschaften einer Vorbereitung, zum Zweck der wirksamen Anwendung des dänischen Impfstoffs und Überwachung von möglichen Komplikationen, hat Gesundheitsministerium zum ersten Mal seit Jahren der Unabhängigkeit die Arbeitsgruppe geschaffen, die sich mit Problemen der Einführung eines Impfstoffs des BTsZh SSI befasst. Gemäß Ärzten, zum ersten Mal der Staat so ausführlich berichtet und hat sich aufmerksam einer Frage des Übergangs zu anderem Impfstoff genähert. Kinderärzte, eine Neonatologie, phthisiatricians, infectiologists, Vertreter санэпидемслужбы waren ein Teil der Gruppe von 18 Personen.

Trotz antivaktsinalny Stimmungen und Spekulation jetzt um einen Impfstoff der europäischen Qualität nennen Ärzte unter den Haupteigenschaften und Vorteilen eines Impfstoffs des BTsZh SSI den folgenden:

- Hoher immunogenicity. 95 % von Kindern, denen Impfung durch diesen Impfstoff getan wird, werden Sie tuberkulinopozitivny

- Hohe Reinheit. Der Impfstoff enthält schädliche Zusätze nicht, der Minimierung von allergischen und toxischen Reaktionenzur Verfügung stellt

- Der Impfstoff wird von der Weltgesundheitsorganisation bescheinigt.Produktion und Genehmigung eines Impfstoffs werden gemäß ausgeführt, WER Empfehlungen, und den Anforderungen der Europäischen Unionentspricht

- Die Beanspruchung des BTsZh SSI wird in allen Ländern der Europäischen Unionverwendet

- Günstige Form der Ausgabe - in Flaschen vom dunklen Glas. Vorteile im Vergleich mit einer Ampulny-Form: Schutz gegen das Licht; Flaschen werden steril versichert; niedrige Gefahr des Schadens; leichte und sichere Auflösung eines Impfstoffs; der Pfropfen wird aus der neutralen Substanz gemacht, die Möglichkeit von allergischen Reaktionenbeseitigt

- Niedrige Stufe von Seitenreaktionen (durch Ergebnisse von Tests in 32 Ländern der Welt)

- Die studierte Empfindlichkeit einer Beanspruchung des BTsZh SSI zu den antiknolligen Hauptvorbereitungen, der für die Behandlung im Falle Komplikationen wichtig ist.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft