Den Kindern von Nikolaev von einem Internat hat Milizenhunde und Arbeit von forensischen Experten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1106 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(663)         

Am Vorabend des Feierns des Tages der Miliz für Schüler des Internats Nr. 5 und Schule der sozialen Rehabilitationsbekanntschaft zu Abteilungen der Abteilung von Inneren Angelegenheiten des Gebiets - Films logisch und Wissenschaftlich - hat Forschung ekspertno - criminalistic die Zentren an der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, Ekaterina Gritsay, der Inspektor der OSO Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine in den Bereichsberichten von Nikolaev stattgefunden.

Criminalists hat Schülern über die Hauptgebiete der Arbeit erzählt: über die Fingerabdruckidentifikation (Wissenschaft über Fingerabdrücke), hat unterrichtet, wie man falsche Banknoten von den Geschenken und bekannt gemacht mit der Tätigkeit der Abteilung der Forschung von nachgemachten Waren unterscheidet. Teenager mit der Aufmerksamkeit und dem Interesse haben Polizisten zugehört und haben Fragen gestellt.

Im Film haben logische Zentrumsmilizsoldaten gezeigt, dass Inhaltbedingungen sluzhebno - Hunde suchen und erzählt haben, wie genau vierfüßige Helfer Büromannschaften studieren. Und am Ende der Hund hat die Baron Befehle des Milizsoldaten - der cynologist durchgeführt und hat den bedingten Dieb verhaftet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft