Die Radfahrer von Nikolaev, ohne ein Regen erschrocken gewesen zu sein, sind angekommen, um Kindern zum sowjetischen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1128 }}Kommentare:{{ comments || 2 }}    Rating:(681)         

Am Samstag, dem 26. Dezember sind die Radfahrer von Nikolaev in den Sowjet unter einem Neujahrsbaum angekommen, um die Kinder von Nikolaev Gutes Neues Jahr zu wünschen.

Gemäß Radfahrern, um auf fast dem verlassenen Sowjet, und dem Staatsverkehrsinspektorat vorbeizukommen, hat nicht erlaubt, sich dem Tannenbaum zu nähern (als im letzten Neujahr), obwohl die Erlaubnis zum ernsten Eingang, vom Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt erhalten wurde.

Es hat in jedem Fall Motor - Father Frost mit mehreren Schneejungfrauen nicht verhindert, zu jedem Kindern kleine Geschenke zu verteilen.

Die Handlung wurde ohne die Hilfe des Förderers auf einer freiwilligen Basis, Kräften und Mitteln von Motorradfahrern, dem Radfahrer - Klubberichte von Bagor gehalten.

Trotz natürlicher Katastrophen (ist ziemlich starker Regen gegangen), sind die Stimmung und der Eindruck von Radfahrern an Kindern gut geblieben. Obwohl es kleine Ereignisse mit besonders kleinen Kindern gab, aber Eltern und helle Geschenke haben Kinder schnell beruhigt. Video kann schauenhier.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft