Die Athleten von Nikolaev haben fünf Preise auf dem Pokal der GUS auf dem таэквондо

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1281 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(768)         

Kharkov. Historisch so hat es sich entwickelt, hat diese diese Stadt eine wichtige Rolle in der Entwicklung таэквондо gespielt. In 80-x Jahren in Kharkov hat sich eine der ersten Abteilungen таэквондо in der UdSSR geöffnet. Im 90-x in Kharkov hat die erste Meisterschaft von UdSSR auf таэквондо ITF passiert, und es ist möglich fortzusetzen, Handlungen zu verzeichnen (es war noch besser, den ganzen Artikel zu schreiben). Aber es gibt einen Wunsch, über das Turnier zu erzählen, das in diesem Jahr stattgefunden hat.


Am 14-15 Dezember in Kharkov hat 1-й den Pokal der GUS auf таэквондо passiert. 570 Athleten haben an Konkurrenzen von 14 Gebieten der Ukraine und auch Gästen von Russland, Weißrussland, Moldawien und Georgia teilgenommen. Konkurrenzen haben durch Regeln der Föderation таэквондо ITF stattgefunden und haben zwei Abteilungen eingeschlossen: formelle Komplexe (Thulium) und Duelle (масоги).


Von Nikolaev haben sechs Athleten teilgenommen. Und trotz der hohen Konkurrenz des Turniers, hat fünf Preise genommen.


Die erste Medaille "Bronze" wurde von Dmitry Terentyev in der Abteilung "Tully" gebracht.

Die zweite Medaille "Gold", bereits in der Abteilung "masogi" im Gewicht + 58 Kg, hat es Veronika Lobanova der Debütant von Turnieren solchen Niveaus bekommen, hat nur ausgezeichnete Kämpfe ausgeführt. Andrey Podnebesnov hat sich ihm angeschlossen, die Rivalen in der Gewichtkategorie zu 54 Kg

überwunden

Victor Cherkavsky hat das Finale im Gewicht zu 71 Kg, aber im Kampf für "Gold" erreicht, das dem Athleten von Ivano - Frankovsk mit einem Unterschied in einem Punkt zugegeben ist. In Schwergewichten Igor Yudenkov in einer Vorschlussrunde hat Meister Europas getroffen und hat entsprechend Kampf ausgeführt, und sein Gegner ist weiter gegangen und hat den ersten Platz auf dem Turnier gewonnen.


Gut organisiert, in einem großen Saal, auf fünf Plattformenturnier hat Entzücken am Publikum und den Athleten verursacht. Jemand war mit dem Verlust aufgebracht, andere sind zu einem Sieg erfreut gewesen oder waren einfach mit der Teilnahme glücklich, aber alle wurden durch einen таэквондо und ein Engagement zur Vorzüglichkeit vereinigt.


Wir gratulieren unseren Athleten zu Siegen! Behalten Sie in dort!

Grigory Hozyainov

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft