Die Heidelbeere hat auf den Märkten von Nikolaev verkauft, es ist besser nicht zu kaufen!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1251 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(750)         

Angestellte der Fabrik regionaler sanepidstantion hat Heidelbeerenbeeren überprüft, die in den letzten zwei Wochen in einer Vielzahl auf Schaltern praktisch alle lokalen Märkte erschienen sind. "Diese wild wachsende Beere pickt direkt von der Erde auf, sie hat Eigentum, Radionuklide zu sammeln. Cäsium und Strontium beim Erfolg in einem menschlichen Körper lösen sich praktisch nicht auf und versammeln sich allmählich", - der Betriebsleiter des Büros der Hygiene des Essens hat Natalya Ryabenkova erklärt.

Im Stadtkern haben Marktgesundheitsoffiziere zwei Proben von Beeren ausgewählt: von Gebieten von Vinnytsia und Zakarpatye hat sie auch im radiologischen Speziallaboratorium Nikolaev regionaler sanitarno - epidemische Station überprüft. Unreinheit ist mit dem wesentlichen Übermaß an zulässigen Hinweisen erschienen. Außerdem konnten Verkäufer keine Dokumente zeigen, die zur Sicherheit und ökologischen Reinheit eines Produktes, und auch auf dem Recht auf den Handel dessen aussagen. Während Forschungen geführt wurden, wurde der Verkauf von Beeren aufgehoben, jedoch wird nicht ausgeschlossen, dass der Teil der zweifelhaften Produktion Käufern gekommen ist.

Gestützt auf Forschungsdaten empfiehlt Natalya Ryabenkova überhaupt nicht, um diese Beere zu kaufen und außerdem auszutrocknen und es in den medizinischen Zwecken zum Beispiel für die Sehenswürdigkeitsverbesserung vorzubereiten.

"So beschmutzt durch Radionuklide fügt solches Produkt nur zu uns schädliche Substanzen der hinzu, und ohne den es viel in der Umgebung gibt, - zieht Natalya Petrovna in Betracht. - wenn es einen starken Wunsch gibt zu kaufen, ist es notwendig, sicher den Verkäufer, von wo Beeren zu fragen: wie es bekannt, durch die Radiation an uns Vinnytsia, Zakarpatye, Chernigov am meisten beschmutzt ist, werden Gebiete von Zhitomir betrachtet. Es ist äußerst unerwünscht, um in Nahrungsmittelwurzelgewächsen, Gemüsepflanzen, Beeren und der Frucht aufgewachsen dort und gebracht zu uns zu verwenden. Schließlich unterwegs sie durch Grenzen von Gebieten ist absolut keine Kontrolle ihres radiologischen Staates".

Besonders sorgfältige Anhänger von Pilzen müssen sein:diese Waldprodukte absorbieren nicht nur Radionuklide, sondern auch Salze von schweren Metallen, der sich sehr gefährlich sogar das essbare verstellt

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft