Die Schuld von Nikolayevshchina für die Hitze hat um 2 Millionen hryvnias

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 947 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(568)         

Staat zum 26. August 2008, eine Schuld der Hitzemachtgesellschaften von Nikolaev zu einem "Unterhaltungszentrumsbenzin der Ukraine" macht 13,5 Millionen UAH. Es auf 2,3 Millionen UAH ist weniger, als vor einem Monat.

Wie die offizielle Seite der Tochtergesellschaft meldet, wurde die Schuld für das verbrauchte Benzin um die Stadt Nikolaev auf 13,37 Millionen UAH reduziert (ein Staat zum 10. Juli es war am Niveau von 15,5 Millionen UAH). Das Niveau von Zahlungen seit dem Anfang von 2008 über Nikolaev macht 100 %, auf dem Gebiet - 98 %.

Da bereits ich mk.mk.ua gemeldet habe, werden Schulden der Hitzemachtgesellschaften zu einem "Unterhaltungszentrumsbenzin der Ukraine" seit letzten Jahren gespart. Zwischen den Firmenverträgen auf dem Umstrukturieren werden unterzeichnet: alte Schulden werden allmählich unter der Bedingung 100 % der Zahlung der aktuellen Zahlungen liquidiert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft