Die Stadtbehörden Kiews sind dabei zu geben, um einen Teil des Territoriums des botanischen Hauptgartens, - der Block von V. Klitschko zu bauen.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1079 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(647)         

Die Stadtbehörden Kiews sind dabei, für das Erdgebäude im Territorium des botanischen Hauptgartens NANU von Grishko zu geben. Die Presse wird darüber - Dienstleistungen des Blocks von V. Klitschko mit der Verbindung zum Mitglied des Blocks, dem Vorsitzenden der ökologischen Kommission Kiyevsovet Anatoly Kovalenko in der Nachricht erzählt.

Gemäß seiner Information, den relevanten erlaubenden Dokumenten für die Durchführung einer Landzuteilung von 12 Seiten in der Nähe von einem Zaun des botanischen Hauptgartens bereiten sich NAN der Ukraine auf heute von der Bastionny Lane und der Michurin St, und auch direkt im Territorium des Botanischen Gartens - von einem Zaun bis die wohl bekannte Limonenallee vor.

A.Kovalenko hat daran erinnert, dass der Botanische Garten auf Pechersk den Status der Landschaftsreserve hat und die Entfremdung des Teils seines Territoriums direkte Übertretung des Gesetzes über den natürlichen vorbestellten Fonds der Ukraine ist.

Die ökologische Kommission von Kiyevsovet verlangt von Strafverfolgungsagenturen, wirksame Maßnahmen für die Verhinderung von Übertretungen des Naturschutzes und der Landgesetzgebung in der Nähe von der einzigartigen Landschaftsreserve zu ergreifen, es wird in der Nachricht bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft