Die ökologische Schaukontrollenrechtmäßigkeit der Jagd auf Kinburnsky hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 901 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(540)         

Das Naturschutzanklägerbüro des Gebiets von Nikolaev hat zur ökologischen Inspektion gestürmt, um eine Inspektion nach der Jagd auf dem Spieß von Kinburnsky am 30. August auszuführen.

Darüber der соолбщил Ankläger des Naturschutzanklägerbüros des Nikolaevs Gebiet Yury blass.

Der Direktor von RLP "Kinburnsky Flechte" Zinoviy Petrovich hat den Antrag zum Naturschutzanklägerbüro des Gebiets von Nikolaev nach der Jagd für Reserveterritorien am 30. August eingereicht, während deren 300 Vögel, einschließlich der in der Roten Liste gebrachten Vögel getötet werden.

Das Naturschutzanklägerbüro hat zur ökologischen Inspektion gestürmt, um eine Inspektion auf dieser Tatsache auszuführen, welche Ergebnisse ungefähr in einer Woche bekannt sein werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft