Und der Teufel zu ihnen nicht Bruder. In Yalta die Milizsoldaten, die unschuldig

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 840 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(504)         

Straffreiheit - hier als häufig die Leute, die einen Fetzen der Machtsünde gekostet haben. Der Milizsoldat, dem eine Pistolentasche und eine Maximalkappe übergeben hat, ist bereit, das zu ihm jetzt und dem Teufel nicht der Bruder
zu denken.meta_. meta_search.meta_ div#meta_news_ div#meta_news_block153 div#meta_news_block153 div#meta_news_block 153 p div#meta_news_block153 p div#meta_news_block153 p das Zufällig wahre Werte werden absolut falsch - nicht ich auf dem Dienst für den Menschenvorteil leicht eingesetzt, und jetzt ist es für die Leute ich, bevollmächtigt notwendig, Dienstarme zu ertragen, Angst zu haben und vor mir zu zittern. Und dann leiden unschuldige Leute grausam unter einer Eigenmächtigkeit und Strafen von Pseudomilizsoldaten.


Der Konflikt zwischen zwei kaum vertrauten yaltinka ist direkt auf der Straße in der Innenstadt entstanden. Frauen in einer Verärgerungssicherung haben sich nicht einfach gestritten - Fäuste sind zu einem Kurs, und zu beiden gegangen, die richtig im Laufe solcher "intelligenter" Kraftprobe bekommen sind. Obwohl nachher es klar geworden ist, dass Verletzungen nicht besonders verdorbenes Leben und die Gesundheit, eine von Damen - Elena Kozlova (werden Vornamen und Familiennamen geändert) - eine schreckliche Beschwerde auf der kampflustigen "Freundin" gesäugt haben.

Die Person - Entwicklung, wie wir, rachsüchtig wissen. Einige ziehen sogar es vor, diese "Teller"-Kälte zu essen, aber Kozlova, die auf - zu beurteilt ist - für den Morgen kaum gewartet, ist zum Pfirsich einem von vertrauten Milizsoldaten über das Ereignis geeilt.

Alexey Berkutov hat vor langer Zeit die freundlichen Beziehungen mit Kozlova aufrechterhalten, und ist deshalb sofort bereit gewesen, ihr mit der "Justiz"-Wiederherstellung zu helfen. Besonders wenn dem Mann der Frau, die Kozlova geprügelt hat, er Feindschaft gefühlt hat. Es hat auch Schicksal des Mannes vorher bestimmt, auf dem Steinadler Jagd geöffnet haben.

Um herauszufinden, wo es zukünftiges Opfer gibt, ist es - nichts das Vermuten möglich, dass Igor Morozov auf einem Besuch an Bekanntschaften war. Das so er hat geschafft, ein Schussglas - ein anderer zu trinken, hat auch Berkutov geholfen.

Als "Unterstützungsgruppe" von noch zwei Milizsoldaten vollkommen, übrigens, Verständnis genommen, weil, welche ungesetzliche Handlungen dabei sind zu gehen, der tapfere Milizsoldat bis zum Haus gefahren ist, wo Morozov kulturell ein Rest hatte.Dann hat der Mann einfach die Straße unter einem Vorwand aufgefordert "es ist notwendig zu sprechen".

Nur geführt direkt - hat sich Morozov sofort gedreht, für eine Hand zurück gebrochen, und hat Handgelenkhandschellen zugeklinkt. Nach der ungesetzlichen Haft hat der Mann in einem offiziellen Auto gedrängelt und hat zum psychoneurological Büro des Krankenhauses der Stadt Yalta getragen. Auf dem Wege dazu bedroht, verletzt, allgemein, haben sich Milizsoldaten so viel wie möglich wütend benommen, um sich, wer in dieser Welt die Hauptsache zu zeigen.

In den Krankenhausärzten von Morozov überblickt und ausgegeben der Beschluss, dass er betrunken ist. Aber darauf sind seine Missgeschicke zum Ende nicht gekommen, und es ist möglich zu erzählen, nur hat begonnen. Morozov hat zu einem Anrufzentrum angeblich für die Probe bezüglich des Konflikts seiner Frau Kozlova gebracht.

Jedoch der Operationsoffizier vom Dienst, falsch verdächtigt, habe ich mich geweigert, den Mann zum Zimmer der einleitenden Haft zu legen. Und dann haben Steinadler zwei Angestellte der Miliz getäuscht, überzeugt, um offensichtlich falsche Beweise gegen Morozov zu geben - angeblich haben sie gesehen, wie das, in einem öffentlichen Platz in einem Staat der Vergiftung, verletzten Milizsoldaten seiend, und Widerstand an der Haft gezeigt hat. Die Helfer von Berkutov haben auch schnell offizielle Berichte gerändelt, wie schlecht und ungesetzlich sich Morozov benommen hat. Und auf der Grundlage von diesen Dokumenten hat sich der unglückliche Mann im Beschlusszimmer schließen lassen.

Proben nach dem Ereignis haben zwei Tage gedauert, und die ganze Zeit wurde unschuldiger Morozov abgeschlossen. In einer Folge hat das Gericht entschieden, dass die ungesetzlichen Handlungsmilizsoldaten Prestige und Autorität von Strafverfolgungskörpern der Ukraine untergraben haben und die Rechte verletzt haben, die durch die Verfassung und die Freiheit von Morozov geschützt sind. Jeder von verantwortlichen hat die entsprechende Strafe - der bedingte Begriff der Haft und des Rechts erhalten, Positionen im öffentlichen Dienst seit einigen Jahren zu halten.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft