Kinder vom Internat von Novobugsky freuen sich Geschenke vom genannten Vater - der Milizsoldat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 971 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(585)         

Am 15. Oktober hat der Vizekopf der Abteilung des öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Bereichsmilizenoberstleutnant Sergey Stuzhuk von Nikolaev ein Schulinternat von Novobugsky hohe Gesamtschule Nr. 10 besucht. Das Management des öffentlichen Dienstes auf dem Kampf gegen Wirtschaftsverbrechen der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev, das vom Milizenoberstleutnant Vladimir Lupashchenko angeführt ist, gibt ständig einem Internat verschiedene Hilfe, einschließlich, und Material. Dieses Mal Schülern hat einen elektrischen Ofen und das elektrische Heizgerät übergeben. Darüber zeigt TsOS Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev an.

Leider wird die Mehrheit von Straftaten von Kindern von sozial ungeschützten Bevölkerungszweigen gemacht. Deshalb wurde entschieden, um Schülern eines Internats zu helfen, dass sie zum benachteiligten nicht aufgelegt gewesen sind, hat das in den Bedingungen gelebt, denen zur Hausbequemlichkeit am meisten genähert wird.

Der Direktor eines Internats Nadezhda Leonova hat bemerkt, dass diese Hilfe für die Bildungseinrichtung äußerst wichtig ist, wie sie sind vorausgesetzt, dass für Kinder notwendig ist. Insbesondere gemäß ihr haben sie Möbel, Haushaltsgeräte, Waren, Bettwäsche und andere Haushaltssachen erhalten.

Neunjährige Katya, der Schüler der Schule, hat erzählt: "Ich bin in der Schule mehr als drei Jahre, während dieser Zeit kann ich Vladimir Nikolaevich (eine Ausgabenanmerkung - V. Lupashchenko) den Vater nennen.Es hilft uns immer und Sorgen über uns, bringt teure Geschenke: Spielsachen, Platten, Betten, Möbel. Und jetzt hat es zu uns einen elektrischen Ofen und einen Boiler gebracht, dass wir heißes Wasser hatten und wir Essen kochen konnten. Groß dazu Dank".

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft