In Nikolayevshchina säender Winter auf dem Gebiet von 1 Million Hektar

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 809 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(485)         

In Nikolayevshchina kommt der säende Winter auf dem Gebiet von 1 Million Hektar zum Ende. Es ungefähr auf zweihundertdreißigtausend Hektar ist mehr als letztes Jahr.

Gemäß der Hauptabteilung der Landwirtschaft und des Regionalstaatsregierungsessens werden alle Anstrengungen von Bauern mit der Unterstützung der Kommunalverwaltung für die Vollziehung dieses Prozesses mobilisiert. Arbeit wird in zwei Änderungen organisiert. Angestellte der Bezirksstaatsregierungen und Kommunalverwaltungen werden jeder Wirtschaft zugeteilt. Mehr als 4000 seeders arbeiten an Feldern des Gebiets. Bauern verwenden die letzten heiteren Tage, um mit dem geplanten Volumen der Arbeit fertig zu werden.

In diesem Jahr werden Bauern von Nikolayevshchina 100 Millionen hryvnias der Staatsunterstützung gemäß verschiedenen Programmen bekommen. Jedoch für einen Beschluss des Agro-Industriekomplexes zum höchsten Niveau davon ist es nicht genug. Deshalb hoffen sie, dass, das ernste Fundament am Vorabend des Getreides 2009 legend, auch stärkere Staatsunterstützung bekommen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft