Pilz ist es Zeit: im Gebiet von Nikolaev von - für poisonings mit Pilzen zwei kleine Kinder

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1024 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(614)         

Fall - eine Pilzzeit. Und, trotz Verhinderungen von Ärzten und der zahlreichen Tatsachen von poisonings, setzen Einwohner des Gebiets von Nikolaev fort, Pilze zu essen, dadurch der Gesundheit und Gesundheit der Kinder drohend.

Also, "Verbrechen. Ist nicht da" bereits hat über die Tatsache über die Gruppenvergiftung geschrieben, die am 26. Oktober in Nikolaev vorgekommen ist. Die Familie von vier Menschen, die mit den auf dem Markt gekauften Pilzen vergiftet sind. Der Mann und die Frau wurden in BSMP, und ihnen 2 - dem Sommersohn - im Krankenhaus von Regionalkindern geliefert. Trotz Anstrengungen von Ärzten hat kleiner Vadim nicht geschafft, am 31. November gerettet zu werden, das Kind ist gestorben.

Der ähnliche Fall ist im Dorf Katerink des Gebiets des Ersten Mais vorgekommen. Die mit den Pilzen vergiftete Familie hat sich in einer Waldplantage in der Nähe vom Dorf versammelt. Unter dem vergifteten gab es auch kleine Christina, von der es nur ein Jahr und drei Monate durchgeführt wurde. Am 3. November ist das Mädchen gestorben.

Vielleicht werden diese schrecklichen Beispiele das Denken von jedem setzen: und ob es sich lohnt, Ihr Leben der Versuchung "Holzgeschenke" zu versuchen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft