In Nikolaev werden mehr als 150 Häuser noch

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 893 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(535)         

Wie bereits berichtet, "zum Verbrechen. Ist", nicht daAm 28. Oktober im Anlauf der Bühne-durch-stufig von Nikolaev der Hitze wurde begonnen. Das erste dort hat Arbeitspersonenheizungskeller begonnen. Zuallererst warm angefangene Empfanggesundheitsschutzerrichtungen, Internate und Kindergärten. Nach dem Empfang von Grenzen auf Benzin, seit dem 29. Oktober arbeiten Sie am Anfang des Boilers OKP von "Nikolayevoblteploenergo", usw. der Nikolaev, den verbundene Hitze und Kraftwerk begonnen haben.

Heute in Nikolaev, ohne als Berichte eine Presse - Unterkunft und Kommunaldienstleistungsabteilungsdienst zu heizen, bleiben Sie noch более150 Häuser. Also, im Fabrikbezirk von Nikolaev auf - werden ehemalige 49 Häuser des Selbstverwaltungseigentums nicht geheizt. In 23 Häusern wird Heizung durch einen Sturm einer Heizungsanlage der vereinigten Hitze getrennt, und Kraftwerk, in anderer Hausheizung fehlt im Zusammenhang mit der Errichtung von Schaltern oder mit der Füllung von Systemen.

Im Bezirk Leninsky von 16 Häusern werden noch im Zusammenhang mit dem Heizungsanlagentest nach Kapitalreparaturen nicht geheizt. Heute, am 7. November, am letzten Tag Testarbeiten deshalb, wahrscheinlich, bereits Morgen in diesen Häusern wird es Hitze geben.

Durch den Mangel am Hitzetransportunternehmen von einem Heizungskeller von - für Probleme mit Benzin in 82 Häusern des Schiffbereichshitzeanlaufs in Häusern wird nur heute nach einem Mittagessen begonnen.

Noch 12 Häuser aus verschiedenen Gründen werden im Hauptbezirk nicht geheizt. In 4 Häusern gibt es keine Kleider auf der Verbindung durch die Schuld, um von Einwohnern dieser Häuser zu heizen. In anderen Häusern fehlt Hitze im Zusammenhang mit der Reparatur einer Heizung wichtig oder durch die Ausrüstung von Hausschaltern.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft