Bestätigungen davon Morde an Mädchen im Gebiet von Zhovtnevy sind durch dieselbe Person, nein, - Milizsoldaten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1811 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1086)         
Früher wurde es berichtet, dass in den Dorfflussmündungen des Gebiets von Zhovtnevy des Gebiets von Nikolaev zwei junge Mädchen getötet wurden.

Das erste Mädchen am 23. Oktober mit schweren Verletzungen in einer Unbewusstheit gefunden. Ohne Bewusstsein wiederzugewinnen, ist sie in Zhovtnevy Hauptregionalkrankenhaus gestorben. Das zweite Mädchen wurde bereits tot im Dorf durch Flussmündungen des Gebiets von Zhovtnevy gefunden.

Nach diesen Morden über Nikolaev verbreitet über das Äußere des Wahnsinnigen, der tötet, wurden junge Mädchen ausgebreitet. Heute haben Strafverfolgungsoffiziere keine Verbindung zwischen den angegebenen Morden hergestellt, weil es keine Daten auf der Möglichkeit der Teilnahme derselben Person zur Kommission dieser Morde gibt.

Die Untersuchung dieser zwei Morde ist unter der persönlichen Kontrolle des Chefs der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Nikolaev der General - die von Anatoly Naumenk größere Miliz. Jetzt erfüllen Milizsoldaten einige Versionen, schnelle und recherchierende Ereignisse werden gehalten.

Der dünne Mann von Jahren vierzig wird der Kommission von einem dieser Verbrechen, 185-190 cm in der Höhe verdächtigt. Der Verdächtige hat kurzes Haar der dunklen Farbe, die Person einer länglichen Form mit hohlen Backen. Polizisten haben ein Phantombild des Verdächtigen gemacht.

Die Bitte zu allen, wer jede Information über den gesuchten oder Details über Verhältnisse der Kommission von Morden besitzt, um gemäß der Nummer 02 zu rufen, oder in jeder Abteilung der Miliz zu berichten. Vertraulichkeit wird versichert.

Für die Information, die mit der Enthüllung dieser Verbrechen, Vergütung von fünfzigtausend UAH

helfen wirdwird versichert
-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft