In Nikolayevshchina hat der eifersüchtige Mann zu Tode die Frau ein Holzstock

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1315 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(789)         

Das Ehepaar hat zusammen nicht zehn Jahre gelebt. Der Mann war mehr älter als die Frau, aber trotz seiner war die Frau der Leiter der Familie. Sie trank gern und ging gut spazieren, und der Mann hat gehorsam seine Launen ertragen. Mit der Zeit auf der Dorfhörenausbreitung das macht es dazu zum Hahnrei.

Der Mann war lange still, aber an diesem Abend hat alles entschieden, um zu besprechen. Die Frau hat angefangen, sich sofort lautstark zu streiten. Der geärgerte Mann hat einen Holzstock ergriffen und hat angefangen, ihn die Frau zu schlagen, obwohl in 30 Jahren der Häuslichkeit er keine Hand gegen die Frau erhoben hat.

Jederzeit ist es gefallen und hat so eine Hand gebrochen. Der gebrochene Knochen hat es sich eine venöse Arterie auf einer Hand beschädigt. Der Mann hat versucht, der Frau zu helfen. Ich bin dem Nachbar der medizinischen Hilfskraft und wenn zurückgegeben, mit der Hilfe gelaufen, war zu spät. Die Frau hat zu Tode verblutet.

"Ich schaue, und sie an allen Leuten küsst es, Umarmungen... Am Eingeborenen - dass der Mann. So, nicht schön so. Für mich auch ist es beleidigend. Hier hat auch es sich erwiesen", - erklärt der verhaftete Mann.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft