Die Nationalisten von Lvov haben geschätzt, um "amüsanten Holodomor" unter dem Konsulat der Russischen Föderation

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 979 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(587)         

Am 22. November ungefähr 12.00 Nähe das russische Konsulat in Lviv das Lager "Haben Wir" gewidmet durch 75 - oh zum Jahrestag von Holodomor 1932-1933 Nicht Vergessen wird beginnen. Der Veranstalter einer Handlung ist die öffentliche Organisation "Jugendnationalistenkongress".

Der Zweck der Handlung ist nicht nur Feiern dieser traurigen Seite in der Geschichte der Ukraine, sondern auch die Voraussetzung nach Moskau betreffs des Nachfolgers der Sowjetunion, um ein schreckliches Verbrechen gegen die ukrainische Bevölkerung anzuerkennen.

Darüber heute am 19. November hat in MNK berichtet.

Die Jugend von Lvov bemüht sich, historische Justiz wieder herzustellen. Aus Protest gegen die Nichtanerkennung durch Russland von Holodomor 1932-1933 durch den Rassenmord der ukrainischen Bevölkerung, unter dem Slogan "bringen eine Kornhand voll nach dem hungrigen Moskau" dort wird stattfinden sich versammelnd, und Korn wechseln zum russischen Konsulat über. "Wir können dieses Korn sammeln, aber niemand wird die verlorenen Leben von Millionen Ukrainer zurückgeben", - spricht einer von Veranstaltern.

Besser, um Position von Leuten in jenen schweren Zeiten zu verstehen und Gedächtnis von Opfern einer kommunistischen Weise zu beachten, wird ungefähr 13.00 Hungerstreik, der 33 Stunden weitergehen wird, beginnen und wird am Sonntag an 22.00 enden. Mitglieder von MNK und wird jeder an Verhungern посопереживать zur Million Ukrainer, Opfer von Holodomor teilnehmen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft