In Kharkov werden 70 Kadetten mit dem Essen hospitalisiert, das

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 906 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(543)         

70 Kadetten der Fakultät der militärischen Vorbereitung von Nationalem technischem akademischem "Kharkov Polytechnisches Institut" werden am 5-9 Februar mit der Diagnose scharfer энтероколит hospitalisiert.

Der Hauptstaatsgesundheitsoffizier des Verteidigungsministeriums Valery Barkevich hat darüber auf einer Anweisung berichtet.

Kadetten wurden im militärischen medizinischen klinischen Zentrum des Südlichen Gebiets mit Brechreiz, Bauchschmerzen und der vergrößerten Temperatur geliefert.

Gemäß Barkevich ist der Gebrauch von alten Produkten von Fleisch eine Ursache der Krankheit von Kadetten geworden.

Er hat erklärt, dass vom 29. Januar bis zum 30. Januar in der lokalen militärischen Garnison die Elektrizität deshalb verschlechtertes Essen getrennt wurde.

Barkevich hat bemerkt, dass das Essen von Kadetten Gesellschaft mit beschränkter Haftung von Ivala ausführt.

Er hat hinzugefügt, dass das Verteidigungsministerium ein Problem der Verantwortlichkeit des Managements dieses Unternehmens auflösen wird.

Der Arzt hat summiert das zur Gesundheit von Kadetten droht nichts, und der Begriff ihrer Behandlung wird von 2-3 Tagen bis zu einer Woche machen.

Am 30. Januar hat das Verteidigungsministerium die Beendigung der Energieversorgung von 72 Gegenständen des VS, von ihnen 8 - strategisch wichtig erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft