Anatoly Naumenko: "Schusswechsel auf der Skorokhodov St - nicht krimineller dismantlings"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1327 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(798)         

Heute, am 9. Februar, hat das letzte eine Presse - die Konferenz von Anatoly Naumenko als der Hauptmilizsoldat des Gebiets von Nikolaev stattgefunden.

Die Frage ist eine von Fragen geworden, die auf einer Presse - Konferenzen zum Schusswechsel auf der Skorokhodov St heraufgebracht wurden, die am 3. Februar vorgekommen ist.

Der General - das widerlegte Haupthören, dass dieses Ereignis Teil so genannter "Gangster dismantlings" war.

"Dieser Schusswechsel - eine tägliche Situation, statt kriminellen dismantlings", - hat Anatoly Naumenko erklärt.

Gemäß ihm werden alle Teilnehmer dieses Ereignisses bereits für heute gegründet. Zwischen Beteiligten in diesem Fall gab es einen Geldstreit, über denjenigen der, an wen, und wie vieler in Schuld geraten ist - es eine Frage des Autokaufs war. Zurzeit die Folge auf dieser Tatsache Erlös.

-


Комментариев: {{total}}


deutschgesellschaft