Das, das vom Milliardär Novinsky gewollt ist?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1123 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(673)         

Der Generaldirektor von JSC Kherson Shipbuilding Plant Vasily Fedin hat Pläne des Eigentümers des Unternehmens - des russischen Milliardärs Vadim Novinsky - auf der weiteren Fusion von Schiffswerftengeöffnet.

- Vasily Viktorovich, Sie kamen zum Werk danach, weil die Schiffsbauübergabe von Kherson (KSBD) ins Geschäft - die Struktur von Vadim Novinsky "die Kluge Holding" eingeschlossen wurde?

- Ja, danach, im April 2005.

- Welches Prozent von Anteilen der Staat "dem Klugen an das Halten" 2004 verkaufte? Weil wie viel?

- "Ein kluger die Holding" hat 83,6 % von Anteilen des Werks für 52,2 Millionen hryvnias erworben. Es auf 5,8 Millionen hryvnias über dem Startpreis. Nach der Vollziehung der Konkurrenz haben unsere Aktionäre für die Erstattung der langfristigen Schuld auf einem Gehalt 9,3 Millionen hryvnias, und für die Unternehmensentwicklung - 15 Millionen hryvnias zugeteilt.

- Warum die Struktur von Pyotr Poroshenko die interessierte sich für diesen Aktivposten und reichte einen Antrag ein, Konkurrenz nicht gewann?

- Drei Bewerber haben an der Konkurrenz teilgenommen, einschließlich JSC TD Leninskaya kuznitsa (wird das Unternehmen von den Strukturen von P. Poroshenko kontrolliert). Wahrscheinlich haben sie nicht gewusst, dass "das Kluge die Holding" auch an der Konkurrenz teilnimmt. Ein Antrag wurde von der wenig bekannten Gesellschaft "Evroresurs" eingereicht. Wahrscheinlich hat niemand seinen (Gesellschaft von Evroresurs) als der ernste Teilnehmer wahrgenommen.

- Welcher Billigkeitsanteil von HSZ hatte "TD "Schmiede von Lenin"? Dieses Paket blieb?

- Ziemlich groß, um am Management des Werks teilzunehmen. Danach "das Kluge hat die Holding" eine Mehrheitsbeteiligung vom Staat eingelöst, "TD "Schmiede von Lenin" hat die Handlungen verkauft.

- Nach der Privatisierung des Werks ist ein Anspruch im Gericht nicht gefolgt...

- Wahrscheinlich war jemand im Sieg überzeugt und hat solche Auswahl der Folge von Ereignissen nicht erwartet. Wir mussten Rechtmäßigkeit verteidigen, Konkurrenz in einer gerichtlichen Ordnung auszuführen. Wir haben alle Gerichte deshalb gewonnen Fragen der Illegalität der Konkurrenz, die vom Staatseigentumsfonds ausgeführt ist, können nicht sein.

- Beim HSZ Verkauf hat der Staat bestimmte Voraussetzungen dem neuen Eigentümer gegründet...

- Ich kann mit dem vollen Vertrauen erzählen, dass wir alle Investitionsverpflichtungen gegen den Staat durchgeführt haben.

- Die Schuld gegenüber Prominvestbank wird auch ausgelöscht?

- Jetzt hat unser Werk der Schuld gegenüber Prominvestbank nein.

- Ob Angebote der ausländischen Gesellschaften auf dem Kauf des Vermögens von HSZ ankamen?

- Es gab Gesellschaften, die sich für das Werk interessiert haben, aber ich habe über einen spezifischen Vorschlag nicht gehört.

- HSZ fühlte bereits auf sich Vereinigung des metallurgischen Vermögens "das Halten Klug" und "Metinvest" (die Gesellschaft von Rinat Akhmetov)?

- Das sind zwei verschiedene Richtungen des Geschäfts unseres Aktionärs. Sie werden finanziell aus dem Gesichtswinkel von der Produktionszusammenarbeit nicht durchquert. Zum Beispiel kaufen wir in der Regel Metall an der Vereinigung eines Namens von Ilyich manchmal auswärts.

- "Die kluge Holding" hat vor, Schiffsbauholding zu schaffen. Ob die Möglichkeit seines Verkaufs nach der Organisation vertikal Geschäft integrierte - werden Strukturen betrachtet?

- Um über den haltenden Verkauf bis zu sprechen, während es vorzeitig jedoch nicht geschaffen wird, kann solche Gelegenheit in der Zukunft nicht ausschließen.

- Welche Unternehmen werden in die neue Holding eingeschlossen?

- Es ist unser Werk, auch Schiffsbauwerk des Schwarzen Meeres (BSSP) und Schiffsbauwerk von 61 Communard, nachdem seiner Privatisierung erlaubt wird, und wenn wir gewinnen, Konkurrenz werden angenommen. In die Struktur kann hereingehen und andere Unternehmen unseres Profils.

- Was wird es ihnen geben?

- Wir werden gemeinsame Marktpolitik, Produktionsfortschritt auf dem Markt ausführen. Ordnungen werden durch nicht das getrennt genommene Unternehmen ausgeführt - sie werden unter alle Werke der Holding verteilt.

Wie es vorkommen wird, ist es möglich, auf einem konkreten Beispiel zu verfolgen. Jetzt führt HSZ die Kleven Seefirmenordnung aus. Das Unternehmen wird völlig geladen, und durch eigene Anstrengungen können wir nicht Arbeit vollständig durchführen. Deshalb wurde der Teil von Arbeiten ChSZ übertragen. Das ist sie führen einen bestimmten Teil der Ordnung laut unseres Vertrags aus.

- Wer besitzt eine Mehrheitsbeteiligung von ChSZ?

- Unser Werk hat Billigkeitsanteil von ChSZ.

- Wie die Pflanzenprivatisierung von 61 Communard Ihrigen mit ihnen Zusammenarbeit betreffen wird? Welche Gesellschaften interessieren sich für den Erwerb dieses Unternehmens?

- Am Niveau der Unternehmen arbeiten wir aktiv mit dem Schiffsbauwerk von 61 Communard zusammen. Und deshalb haben unsere Aktionäre Pläne der Teilnahme in der Privatisierung dieses Werks.Es ist klar, dass das Werk von Nikolaev zu einem anderen Hausangestellten finanziell - zu den Industriegruppen potenziell interessant ist, die Schiffsbauvermögen haben. Ich kann über konkrete Unternehmen nicht sprechen.

- HSZ Kreditwerk von 61 Communard?

- 61 Communard geben wir direkte finanzielle Unterstützung für das Werk nicht. Unser Unternehmen hat als der Bürge auf dem Bankkredit gehandelt, der für Kollegen von Nikolaev für die Durchführung der gemeinsamen Ordnung notwendig war. HSZ war der Auftragnehmer des Werks von Nikolaev im Programm des Aufbaus von Fällen für den spanischen Kunden, wohingegen Werk von 61 Communard - der Auftragnehmer von HSZ bei der Produktion von Schiffabteilungen für Norweger und auch die Fälle bei der Durchführung der holländischen Ordnung. Solche Zusammenarbeit erlaubt, so viel wie möglich Kapazitäten von beiden Unternehmen, besonders Werk von 61 Communard zu laden.

- Das ist ohne Ihre Unterstützung das Werk von Nikolaev von 61 Communard kann einfach aus dem Geschäft gehen...

- Es ist möglich zu erzählen und so nach diesem ganzen Werk jetzt völlig in Schulden. Jetzt, um das Unternehmen der Kredit zu nehmen, ist es unwirklich, weil jede Bank ihnen Geld ohne Garantien nicht geben wird. Der Staat kann solche Versorgung ihnen nicht zur Verfügung stellen.

"61 Communard" haben zwei Auswege: entweder um stillzustehen und Schulden zu vergrößern, oder an die starke Struktur zu richten, die Garantien der Erstattung des Darlehens zur Verfügung stellen wird.

Heute ist solcher Bürge HSZ.

Weiter, zusammen mit anderen Gesellschaften, werden wir an seiner Privatisierung teilnehmen.

- Im letzten Jahr, nach dem Besuch von Kherson, dem Premierminister - der mit dem Angebot angeredete Minister Victor Yanukovych, "um organisatorisch - technische Hilfe zum Werk eines Namens von 61 Communard zu machen. Was hilft, mussten Sie zur Verfügung stellen?

Victor Fedorovich hat unsere erworbenen Kommunikationen mit Kunden und Möglichkeit der Zusammenarbeit bei der Durchführung dieser Ordnungen vorgehabt. Zusammenarbeit ist aktiver geworden: wir bauen gemeinsam drei Flusstankschiffe für Holland. "61-й" auf diesen Ordnungen sind unser Auftragnehmer und führen beträchtlichen Teil der Arbeit aus.

- Sie ziehen in Betracht, was alle Schiffsbauunternehmen in private Hände passieren müssen?

- Die Praxis des Schiffsbaus hat gezeigt, dass das Staatswerk in diesem Zweig ein Problem sowohl für den Staat, als auch für seine Arbeiter ist. So gibt das Unternehmen nicht nur Gewinn im Budget, und im Gegenteil nicht, "isst" zusätzliche Mittel. Das bemerkenswerte Beispiel dazu ist Werk dessen.61 Communard und einiger anderer. Sobald das Unternehmen privat wird, findet es Wege der Anziehungskraft der zusätzlichen Kredite, neuer Ordnungen.

- Wie oft Vadim Novinsky auf Ihrem Werk kommt?

- Eher häufig, um darüber Kontrolle auszuüben. Außer üblichen Dienstreisen hat Vadim Vladislavovich am Feiern des Jahrestages des Unternehmens im Oktober 2006 teilgenommen, und ist auch während des Besuchs auf unserem Werk von Victor Yanukovych anwesend gewesen.

- Novinsky wird in den Aufsichtsrat eingeschlossen? Wie Ratssitzungen häufig gehalten werden?

- Drei gesetzliche Entitäten, die insgesamt mehr als 90 % von Handlungen des Werks besitzen, sind ein Teil des Aufsichtsrats. Der Aufsichtsrat versammelt sich in der Regel einmal monatlich oder wie erforderlich.

- Wer außer Strukturen "das Kluge Halten" unter Aktionären von HSZ ist?

- Ein Hundert natürliche und gesetzliche Entitäten, welcher weniger als 1 % Unternehmensbilligkeitsanteile besitzt.

- Sie haben persönlich Lager HSZ?

- Nein.

- Im Westen, um Firmenmanagement zu interessieren, geben seine Aktionäre dem kleinen Billigkeitsanteil eine Spitze - Betriebsleitern...

- Es ist möglich, dass einmal unsere Aktionäre auch solche Auswahl denken werden. Was gibt heute ein Paket in 1 %?

- Praktisch irgendetwas. Um Politik und Unternehmen zu beeinflussen, arbeiten er erlaubt nicht. Dividenden an anderen größten Unternehmen des Landes werden auch wahrscheinlich nicht bezahlt.

- Zur gleichen Zeit arbeitet das System von Bonus gut für uns am Werk. Die Entscheidung über ihre Anklage wird vom Aktionär getroffen. Deshalb auch hängt das zusätzliche Einkommen von Angestellten in vieler Hinsicht von Ergebnissen der Arbeit des Werks als Ganzes ab.

- Als das Programm der Entwicklung des Unternehmens seit den nächsten Jahren akzeptiert wurde? Wie viele Mittel Sie planen, für die Pflanzenentwicklung aufzubringen?

- 2005. Es wird erfolgreich ausgeführt und ständig korrigiert, eine Situation auf dem Schiffsbaumarkt in Betracht ziehend. In zweieinhalb Jahren ist die Produktion mit 70 bis 230 Millionen hryvnias gewachsen. Investitionen werden in der Entwicklung des Werks regelmäßig gemacht.

- Wie vieler HSZ in lokale Budgets überwechselte?

- Seit den ersten vier Monaten dieses Jahres - 15 Millionen hryvnias im Anschluss an die Ergebnisse des letzten Jahres hat diese Summe 40 Millionen hryvnias gemacht.

- Wer Ihre Hauptkunden?

- Gesellschaften Westeuropas.Im besonderen norwegischen Kleven Seefahrenden und holländischen VEKA Schiffsbaudienst B.V. und Zanen Schiffsbau B.V.

- Der grösste Teil des Teils von Ordnungen von HSZ führt für die Gesellschaften von Auslandszonen aus. Warum?

- Für uns ist der Kunde, davon nicht grundlegend, welches Land besonders wir, davon nicht verfolgen, wo er Geld hat. Die Hauptsache für das Werk, dass Zahlungen rechtzeitig gemacht wurden.

- Wie es eine Berechnung zwischen Ihnen und dem Kunden gibt? Alle Geschäfte des Werks sind wie beschäftigt?

- Nur Bargeld, wir sind seit langem vom Tausch fortgegangen. Für Europa ist diese Form von gegenseitigen Ansiedlungen gelinde gesagt unklar. Jetzt werden alle Produzierenabteilungen des Werks fast völlig geladen. Vor 2010 werden alle anderen Geschäfte auch geladen.

- Wie viele Behälter Sie planen, in diesem Jahr zu bauen?

- Es wird bereits drei übergeben, und am Ende des Jahres planen wir, noch 7 zu bauen.

- Ob es einen Unterschied in den Kosten des Verkaufs eines Behälters für die ukrainische Partei und die ausländische Gesellschaft gibt? Wie vieler besetzt rechtzeitig Aufbau eines Behälters?

- In diesem Fall ist kein Unterschied da. Bezüglich Begriffe, wenn es keine Probleme mit der Finanzierung gibt, sind es 7-9 Monate abhängig von der Kompliziertheit der Ordnung.

- Sie haben erklärt, dass am Werk es ein Problem der Knappheitgibt

Experten. Wie Sie es lösen?

- Wir wählen Experten - Absolventen der Nationalen Universität des Schiffsbaus (Nikolaev) und der Zweig von Kherson der Nationalen Universität des Schiffsbaus des Admirals Makarov aus. Sie zu den Begriffen einer Probezeit fangen an, Unter Führung unserer Technologen und Entwerfer zu arbeiten. Diejenigen, die uns anpasst, reisen wir am Werk ab. Sudosvarshchikov und Schiffszimmermänner werden eingeladen aus der Zahl von, einmal an unserem und anderen ukrainischen Werken arbeitend - sie haben im Laufe der Zeit das Land verlassen und haben einen Job auf Schiffswerften der verschiedenen europäischen Länder gefunden. Experten kommen allmählich zurück, aber dieser Prozess geht langsamer, als wir möchten. Gehälter dort sind höher.

- Wie viel die Person heute am Werk arbeitet?

- 3 306 Menschen.

- Welches Einkommen und Gewinn wurden HSZ für 2007 vorbeigegangen?

- Im Anschluss an die Ergebnisse des letzten Jahres wird es mehr als 250 Millionen hryvnias des groben Einkommens und ungefähr dreihundertsiebenundachtzigtausend hryvnias des Reingewinns gewonnen. Im ziemlich langen Schiffsbauzeitraum der Durchführung von Ordnungen.Der Hauptgewinn auf jeder Ordnung wird nach der Behälterübertragung gebildet.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik