A.Vadatursky hat sich dass Transport von 1 Tonne des Kornes von Nikolaev zu Kosten von Ochakov lieber beklagt, als von Ochakovo bis Ägypten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1346 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(810)         

Das Antimonopolkomitee (AMKU) hat den Staatsbetrieb "Ukrzaliznytsya" genötigt, die Dokumente zur Verfügung zu stellen, die Gültigkeit der Zunahme von Zolltarifen für den Transport von Korngetreide innerhalb von 20 Tagen bestätigen.

Neue Zitate sind am 1. Mai - nach der Billigung der neuen Sammlung von Zolltarifen für Dienstleistungen von Gleisenarbeitern im Transport in Kraft getreten.

Der stellvertretende Leiter des Komitees Alexander Melnichenko hat zugestimmt: als letztes Mal, als die Sammlung 1999 revidiert wurde, mussten Zolltarife erhoben werden. "Aber "Ukrzaliznytsya" hat Zitate vor 5,4-7,4mal vergrößert, während seit diesen Jahren Preisniveau um einen promproduktion nur vor 4,9mal gewachsen ist", - hat der Beamte bemerkt.

Das Antimonopolkomitee ist mit Zolltarifen für den Korntransport davon beschäftigt gewesen, von Grundbesitzern zu geben, die behaupten, dass die Zunahme von Kosten von Transporten ihre Produktion nichtkonkurrenzfähig im Weltmarkt machen wird. "Kosten der Logistik in diesem Jahr haben zu 39 % der gekosteten Produktion zugenommen. In EU-Ländern - im Gegenteil. Wenn im letzten Jahr es der Anteil der Logistik des Kornes zu 14 % seiner Kosten, in diesem Jahr dieser zu 9 % verminderte Hinweis war", - der Präsident des ukrainischen landwirtschaftlichen Bündnisses erzählt Leonid Kozachenko.

Erzeuger geben Berechnungen. "Die Logistik "Ukrzaliznytsey" über die Ukraine kostet für uns auf durchschnittlichen 20 $ für die Tonne. Der Transport der 1 Tonne Kornes auf der Entfernung von 10 Kilometer von Nikolaev Ochakov kostet 5 $. Übergabe derselben Fracht von Ochakovo bis Ägypten - 6 $. Infolgedessen, eine Zahlung für die Lagerung und Kornübertragung auf der Logistik von $ 1 Tonne 45 - 55 so denkend, dass Weizen auf dem Markt von $ 130-160 für die Tonne-Erlaubnis gekostet. Wenn ihm nachgefolgt würde, um Logistikkosten zu reduzieren, würde es möglich sein, Kaufpreise des Kornes an Grundbesitzern um 30-50 UAH zu vergrößern", - der Generaldirektor der Gesellschaft von Nibulon fordert Alexey Vadatursky.

Der Vizeverkehrsminister und die Kommunikation Vladimir Badagov denken abwechselnd Zolltarife von "Ukrzaliznytsi" hoch nicht ". Zolltarife wurden in den notwendigen Ministerien unter Zolltarifen genehmigt, als am ukrainischen Staatsbetrieb, ist in einem Land nicht da.Also, wenn auf der Entfernung von 500 km in Russland es notwendig ist, 12,7 $ für den Transport von 1 Tonne des Kornes in Weißrussland zu bezahlen - sind 10,5 $, an uns der Zoll von 10 $, - Badagov hat bemerkt.

Das Ministerium der Volkswirtschaft unterstützt Delegation der Macht gemäß Zolltarifen von Mintranssvyaz der speziellen Kommission. Es nimmt an, dass solches Maß erlauben wird, Diskussionen bezüglich des Niveaus von Zitaten zu vermeiden. Das Angebot unterstützt auch in Minagropolitiki.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik