Nardep Zabzalyuk ist überrascht, dass der Bürgermeister von Nikolaev gesetzliche Verfahren mit der Verkhovna Rada

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 877 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(526)         

Auf einer Seite des Nikolaevs Regionalparteiorganisationsinterview dem Abgeordneten der Leute der Ukraine wurde Roman Zabzalyuk veröffentlicht. Darin hat sich Roman Emelyanovich über die letzten mit der Auflösung der Verkhovna Radas verbundenen Ereignisse geäußert, hat angedeutet, wie sie in Einwohnern des Gebiets von Nikolaev widerspiegelt werden, und auch über den Skandal erzählt haben, der mit dem Anspruch von Vladimir Chaika gegen den Abgeordneten der Leute Roman Zabzalyuk verbunden ist. Wir geben ein Bruchstück vom Interview:

- Ich kann nicht, aber nach dem Anspruch von Vladimir Chaika gegen den Roman von Zabzalyuk fragen, der im Gericht von Pechersky Kiews betrachtet wird. Ob es Sie dort mindestens einmal gab?

- Es gab unsere Vertreter.

- Was bedeutet "unseren"? Nachdem der ganze Anspruch gegen Sie geleitet wird?

- Ja, wirklich gibt es einen Anspruch des Bürgermeisters von Nikolaev gegen den Abgeordneten der Leute Roman Zabzalyuk. Jedoch wirklich Situation grundsätzlich ein anderer. Vladimir Dmitriyevich versucht, gegen die Entscheidung 167 - ми die Abgeordneten von Leuten, einschließlich des Komitees der Verkhovna Radas auf dem Kampf gegen das organisierte Verbrechen und die Bestechung zu protestieren. Dieser Körper hat die Entschlossenheit auf der Entwicklung des vorläufigen Untersuchungsausschusses unterstützt.

- Aber schließlich waren Sie … der Initiator dieser Entschlossenheit.

- Ja, aber schließlich nicht persönlich hat Zabzalyuk, und die Abgeordneten von 167 Leuten der Ukraine gestimmt, die die Entscheidung auf der Sitzung getroffen haben. So gab es einen Präzedenzfall: der Bürgermeister hat gesetzliche Verfahren mit der Verkhovna Rada und dem Komitee der Verkhovna Radas, die wir stark überrascht hat.

- So und was Gericht?

- Gerichtssitzungen werden ständig übertragen.

- Die Entschlossenheit auf der Entwicklung der recherchierenden parlamentarischen Kommission auf der Untersuchung der Tätigkeit des Bürgermeisters von Nikolaev hat nur in der ersten Lesung angenommen.Na, und was dann Status dieser Kommission?

- Sie, wissen während, welche Periode diese Entscheidungen getroffen wurden - als es ein Apogäum der Opposition in der Verkhovna Rada gab. 4 von 11-ти die geschaffenen recherchierenden vorläufigen Kommissionen waren проголосованы in der ersten Lesung. Es ist eine gesetzliche Kollision als gemäß Regulierungen 150 Stimmen geworden, dass die Kommission die Arbeit begonnen hat, gibt es genug. Infolge gesetzlicher Beratungen hat die Kommission die Vorbereitungsarbeit begonnen. Heute haben die Abgeordneten in der Struktur der Kommission, Studienmaterialien gewählt, die Gruppe von Rechtsanwälten setzt fort, Antworten von öffentlichen Einrichtungen zu bearbeiten, wohin die entsprechenden Untersuchungen gehen.

- Jetzt wird Rada entlassen, reist ab, als die Kommission beendet wird?

- Nein, diese Materialien werden betrachtet und in der neuen Struktur des Parlaments.

- Das ist das Parlament des 7. Zusammenrufens wird fortsetzen, damit beschäftigt zu sein?

- Vorausgesetzt, dass Wahlen - sicher stattfinden werden. Ich will betonen, dass unsere Position jede Neigung bezüglich der Identität des Bürgermeisters als das ausschließt. Wenn Abgeordnete - Mitglieder der Kommission Geschreiübertretungen sehen, wird TSK die Sache zum logischen Ende bringen. Aber wenn die gefundenen Übertretungen beseitigt werden (dass, objektiv das Sprechen, stattfindet), werden wir auf radikalen Beschlüssen nicht beharren.

- Mittel, kann so geschehen, was, während die parlamentarische Kommission auch verstehen wird, das Thema der Probe langsam verschwinden wird?

- Ich stimme nicht zu. Es sollte bemerkt werden, dass im Hinblick auf mehrere Antworten zu den Bitten, die wir an Behörden auf der Grundlage von Behauptungen und Beschwerden über Bürger gesandt haben, der Teil von ihnen Bestätigung nicht gefunden hat, und der Teil bestätigt wurde. Um schön zu sein, lohnt es sich anzuerkennen, dass jene Tatsachen, die bestätigt wurden, teilweise beseitigt werden. Jedoch, Endschlüsse noch früh zu ziehen. Ich will wieder betonen: wir hatten nie die Zwecke, das oder diese Person des Bürgermeisters zu vertreiben. Aber Kontrolle der Tätigkeit der Kommunalverwaltung darüber auszuüben, was es in der Gesetzgebung festgesetzt wird, ist es notwendig, dadurch Auflösung, die umstrittene Probleme für einen Hauptteil sind, haben wir getan, und wir werden tun.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik